Microsoft zeigte Surface am 25. Oktober 2012 in Berlin nur hinter Glas.
Microsoft zeigte Surface am 25. Oktober 2012 in Berlin nur hinter Glas. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft Surface-Markteinführung verärgert Kunden

Eigentlich wollte Microsoft das Windows-RT-Tablet Surface am 26. Oktober 2012 ausliefern. Aber bisher ist wohl kein vorbestelltes Surface an deutsche Kunden ausgeliefert worden. Stattdessen wurden Vorbestellungen von Microsoft storniert.

Anzeige

Mit der Surface-Markteinführung in Deutschland hat Microsoft Kunden massiv verärgert. Eigentlich sollte das Surface am 26. Oktober 2012 bei den Kunden ankommen, die das Windows-RT-Tablet vorbestellt hatten. Aber bisher ist nicht bekannt, dass auch nur eine Surface-Vorbestellung ausgeliefert wurde. Stattdessen erhielten Surface-Vorbesteller von Microsoft kurz vor der Auslieferung eine Stornierungs-E-Mail, wie in zahlreichen Twitter-Einträgen zu lesen ist. Ein Grund für die Stornierung wurde demnach nicht genannt.

Betroffene Kunden fragten daher bei Microsofts Kundendienst nach und dieser bestätigte die Stornierung der Bestellung. Als Grund wurde dort ein Softwarefehler genannt. Betroffene Kunden sollten ihre Bestellung erneut aufgeben, hieß es. Weshalb Microsoft nicht in der Lage war, die fehlerhafte Stornierung rückgängig zu machen, ist nicht bekannt.

Surface-Auslieferung erst am 2. November?

Vorbesteller sollen das Surface nun wohl erst am 2. November 2012 erhalten - also eine Woche später als versprochen. Falls dieser Liefertermin dieses Mal eingehalten wird. Denn es gibt begründete Zweifel daran, dass das Surface bereits fertig für die Auslieferung ist.

Microsoft hatte die Presse am 25. Oktober 2012 zum Windows-8-Start nach Berlin eingeladen, und eigentlich wurde erwartet, dass das Surface dort ausprobiert werden kann. Aber dem war nicht so. Stattdessen wurde nur ein einziges Surface in einem Glaskasten gezeigt. Es gab von Microsoft keine Begründung, weshalb das Gerät einen Tag vor der Markteinführung nicht einsetzbar war.

Im Microsoft Store ist das Surface ohne Touch Cover derzeit nicht lieferbar. Wer es jetzt bestellt, muss bis zu vier Wochen Wartezeit einplanen. Anfang der Woche waren alle Surface-Ausführungen ausverkauft und bei der Bestellung musste eine Wartezeit von bis zu zwei Wochen einkalkuliert werden. Wer derzeit das Surface mit 32 GByte oder 64 GByte jeweils mit Touch Cover bestellt, soll es laut Microsoft Store sofort bekommen. Es ist keine Rede davon, dass das Gerät erst frühestens am 2. November 2012 ausgeliefert wird, wie es Vorbesteller erfahren hatten.

Nachtrag vom 29. Oktober 2012, 12:04 Uhr

Leser von Golem.de berichten, dass sie als betroffene Kunden von Microsoft einen Gutschein in Höhe von 50 Euro erhalten haben. Dieser kann bei Einkäufen in Microsofts Online-Store verwendet werden und ist ein Jahr gültig. Mittlerweile muss auch bei der Bestellung des Surface mit 32 GByte und Touch Cover eine Wartezeit von drei Wochen einkalkuliert werden. Das Touch Cover ist als Zubehör nicht mehr aufgeführt, es kann derzeit nur das Type Cover gekauft werden.


ethereo 31. Okt 2012

Die Störungsprozesse sind jetzt aber besser, so kam es, dass ich mit sehr freundlichen...

BalersCruzz 30. Okt 2012

Hallo erstmal, habe heute Morgen, um 01:04 Uhr meine Versandbestätigung für das Surface...

The Architect 29. Okt 2012

Hab mir für meinen Gutschein das Typer Cover bestellt, also zumindest anteilig: 129...

ethereo 29. Okt 2012

...Lieferprobleme? Überlastung? Das spricht normal für großes Interesse der Kunden. Ich...

redmord 29. Okt 2012

Deswegen hat MS auch nicht wenige Tage vor Marktstart das Surface an diverse...

Kommentieren


Handelskraft - Das E-Commerce und Social-Commerce-Blog / 29. Okt 2012

Gemischte Gefühle nach der Windows 8 Einführung [5 Lesetipps]



Anzeige

  1. SAP Spezialist/in für Berechtigungen und Usermanagement
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Junior Java Software Developer (m/w) - Smart Home
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen
  4. Informatiker (m/w) Application-Manager EAI/BI
    TransnetBW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. GTA V 42,33€, Project CARS 43,79€, Tamriel Unlimited 43,79€, Alien: Isolation Ripley...
  2. NUR HEUTE: Lamptron FC5 V3 Fan Controller 5,25 Zoll
    mit Gutscheincode pcghsamstag für 74,90€ statt 79,90€ (Preis wird erst im letzten...
  3. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab 7,49€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: ...und das ist nicht schlimm. Im Gegenteil.

    Bonita.M | 01:31

  2. Re: Mit Linux wär das nicht passiert

    tingelchen | 00:56

  3. Re: Ohne Experten

    F4yt | 00:54

  4. Besser wären so kleine Fahrzellen ;-)

    GaliMali | 00:53

  5. Re: Preis

    plutoniumsulfat | 00:40


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel