Microsoft: Slingbox-Gründer wird Topmanager der Xbox-Sparte
Blake Krikorian (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Microsoft Slingbox-Gründer wird Topmanager der Xbox-Sparte

Blake Krikorian bekommt einen Führungsjob in der Xbox-Sparte, wo er laut Microsoft als Innovator den "Games- und Unterhaltungsbereich transformieren" soll. Er schuf das Velo-1-Handheld mit Windows CE, die Slingbox und ein Startup für Heimautomation und digitale Inhalte in Fernsehgeräten.

Anzeige

Microsoft macht Blake Krikorian zum Corporate Vice President des Xbox-Konzernbereichs Interactive Entertainment Business (IEB). Das gab Microsoft am 10. Januar 2013 bekannt. Microsoft bestätigte zudem die Übernahme von Krikorians Unternehmen Id8 Group R2 Studios. Zu den finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. R2 Studios hatte auch mit Google und Apple über einen Verkauf verhandelt.

Id8 Group R2 Studios entwickelt Medien- und Heimautomationstechnik, über die Produkte ist bislang wenig bekannt. Eine Android-App von dem Unternehmen ist auf dem Markt, die die Fernsteuerung von Heizung und Licht im Crestron Mobile Framework ermöglichen soll. Die App "R2 Control for Crestron" ist im Google Play Store erhältlich. R2 Studios arbeitet auch an der Integration von digitalen Inhalten in Fernsehgeräte.

Zuvor hatte Krikorian den Amazon-Aufsichtsrat verlassen, dem er seit September 2011 angehörte.

Krikorian gründete im Jahr 2004 Sling Media, den Hersteller der Slingbox, einer Set-Top-Box für ortsunabhängiges Fernsehen, und verkaufte das Unternehmen im Jahr 2007 an den Satellitenbetreiber Echostar.

Er ist auch Mitbegründer der Philips Mobile Computing Group, wo er in der Führung eines Teams war, das 1998 das Velo-1-Handheld mit Windows CE entwickelte.

Krikorian berichtet an Marc Whitten, Chief Product Officer bei IEB. "Wir freuen uns, Blake im Team zu haben", der als Innovator "einfache, elegante Produkte entwickelt" hat, sagte Whitten. Krikorian werde im Xbox-Team dazu "beitragen, den Games- und Unterhaltungsbereich weiterzuentwickeln und zu transformieren".


Kommentieren



Anzeige

  1. Service- und Systembetreuer (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. Entwickler (m/w) Controllingsysteme / SAP
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  3. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen
  4. Leiter(in) Stabsstelle Architekturmanagement
    Toll Collect GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pavlok

    Gewollte Stromschläge vom Fitness-Wearable

  2. Apple

    iOS hat noch immer WLAN-Probleme

  3. Samsung

    Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher

  4. News-Aggregator

    Reddit plant eigene Kryptowährung

  5. Sway

    Microsoft stellt neues Präsentations-Tool vor

  6. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  7. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  8. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  9. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  10. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel