Microsoft: Slingbox-Gründer wird Topmanager der Xbox-Sparte
Blake Krikorian (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Microsoft Slingbox-Gründer wird Topmanager der Xbox-Sparte

Blake Krikorian bekommt einen Führungsjob in der Xbox-Sparte, wo er laut Microsoft als Innovator den "Games- und Unterhaltungsbereich transformieren" soll. Er schuf das Velo-1-Handheld mit Windows CE, die Slingbox und ein Startup für Heimautomation und digitale Inhalte in Fernsehgeräten.

Anzeige

Microsoft macht Blake Krikorian zum Corporate Vice President des Xbox-Konzernbereichs Interactive Entertainment Business (IEB). Das gab Microsoft am 10. Januar 2013 bekannt. Microsoft bestätigte zudem die Übernahme von Krikorians Unternehmen Id8 Group R2 Studios. Zu den finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. R2 Studios hatte auch mit Google und Apple über einen Verkauf verhandelt.

Id8 Group R2 Studios entwickelt Medien- und Heimautomationstechnik, über die Produkte ist bislang wenig bekannt. Eine Android-App von dem Unternehmen ist auf dem Markt, die die Fernsteuerung von Heizung und Licht im Crestron Mobile Framework ermöglichen soll. Die App "R2 Control for Crestron" ist im Google Play Store erhältlich. R2 Studios arbeitet auch an der Integration von digitalen Inhalten in Fernsehgeräte.

Zuvor hatte Krikorian den Amazon-Aufsichtsrat verlassen, dem er seit September 2011 angehörte.

Krikorian gründete im Jahr 2004 Sling Media, den Hersteller der Slingbox, einer Set-Top-Box für ortsunabhängiges Fernsehen, und verkaufte das Unternehmen im Jahr 2007 an den Satellitenbetreiber Echostar.

Er ist auch Mitbegründer der Philips Mobile Computing Group, wo er in der Führung eines Teams war, das 1998 das Velo-1-Handheld mit Windows CE entwickelte.

Krikorian berichtet an Marc Whitten, Chief Product Officer bei IEB. "Wir freuen uns, Blake im Team zu haben", der als Innovator "einfache, elegante Produkte entwickelt" hat, sagte Whitten. Krikorian werde im Xbox-Team dazu "beitragen, den Games- und Unterhaltungsbereich weiterzuentwickeln und zu transformieren".


Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in für Software Qualitätssicherung
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Elanders Germany GmbH, Waiblingen
  4. Web Entwickler/in Java/C#
    comspace GmbH & Co. KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

    •  / 
    Zum Artikel