Anzeige
Skype Qik
Skype Qik (Bild: Microsoft)

Microsoft: Skype Qik - der Video-Messenger mit Selbstzerstörung

Microsoft bietet mit Skype Qik einen mobilen Video-Messaging-Dienst an, mit dem Anwender systemübergreifend kurze Videobotschaften verschicken können. Apps für Android, iOS und Windows Phone stehen bereit. Mit dem klassischen Skype hat Qik nichts zu tun, sondern richtet sich eher an Snapchat-Kunden.

Anzeige

Die Skype Qik App funktioniert eigentlich wie ein Textmessenger, nur dass stattdessen kurze Videobotschaften ausgetauscht werden. Eine Echtzeit-Videokommunikation im Sinne eines Gesprächs ist nicht vorgesehen. Qik ermöglicht neben Gruppen-Chats auch 1:1-Unterhaltungen und erfordert, im Gegensatz zu Skype, die Angabe einer Mobilfunknummer.

Wer eine Videobotschaft erhält und keine Qik-App auf seinem mobilen Endgerät installiert hat, wird mit einem Hinweis bedacht, die App doch zu installieren, damit die Botschaft angesehen werden kann. Um eine Videobotschaft aufzunehmen, muss der Anwender lediglich den großen Button in Pink drücken. Wie bei Snapchat haben die Videobotschaften eine begrenzte Lebenszeit. Sie werden allerdings bei Qik erst nach zwei Wochen gelöscht und nicht nach dem Ansehen. Wer will, kann sie auch manuell früher entfernen.

Um mit Qik auch wirklich chatten zu können, lassen sich sich kurze Nachrichten vorab aufnehmen und per Knopfdruck abrufen. Diese Qik Fliks stehen dem Anwender prominent in der Oberfläche zum Abschicken zur Verfügung. Diese Nachrichten sind allerdings auf fünf Sekunden Aufnahmedauer begrenzt und werden als animierte GIFs verschickt. Die Qik Fliks gibt es ausgerechnet bei der App für Windows Phone noch nicht.

Interessanterweise zieht Microsoft also mobile Plattformen der Konkurrenz der eigenen vor. Skype Qik ist kostenlos und kann ohne Beschränkungen verwendet werden. Wie Microsoft damit Geld verdienen will, ist noch nicht bekannt. Vermutlich will das Unternehmen erst einmal überhaupt einen Fuß in die Tür für Video-Messaging stellen. Snapchat ist in diesem Markt sehr aktiv und auch von WhatsApp wird ein baldiges Update erwartet, mit dem diese Funktionen im Wesentlichen ebenfalls abgedeckt werden.


eye home zur Startseite
Patman 15. Okt 2014

Da die Videos erst nach 2 Wochen gelöscht werden, denke ich eher, dass sie gelöscht...

Sybok 15. Okt 2014

Wie die Erfahrung zeigt kommen eben oft genug Dinge an die Öffentlichkeit, die...

Yes!Yes!Yes! 15. Okt 2014

Und genau wie MMS können sie diesen Trödel auch für sich behalten. :)

hw75 15. Okt 2014

Jaja. Die haben vor kurzem auch gesagt, sie wüssten nichts von irgendwelchen...

weezor 15. Okt 2014

So witzig von Microsoft genau jetzt damit zu kommen. Da will jemand ein Stück vom...

Kommentieren



Anzeige

  1. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  2. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  2. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  3. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  4. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  5. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  6. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  7. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  8. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  9. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  10. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Re: Warum wird der Index nie überarbeitet?

    unbuntu | 10:21

  2. Re: Parodien auch eingeschlossen?

    robinx999 | 10:11

  3. Re: Die ursprünglichen Investitionskosten?

    M.P. | 10:09

  4. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    PedroKraft | 10:01

  5. Re: Grundverständnis eines Informatikers

    ibsi | 09:59


  1. 10:00

  2. 09:03

  3. 17:47

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 15:51

  7. 15:48

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel