Microsoft Skype bietet einen Monat kostenlose Anrufe ins Ausland

Skype bewirbt sein Welt-Package-Abonnement mit einem Monat kostenlosem Telefonieren sowohl ins Festnetz als auch zu Mobilfunkanschlüssen im Ausland. Die Aktion läuft nur noch heute.

Anzeige

Microsofts Skype bietet in einer Werbeaktion kostenloses Telefonieren ins Ausland. Bei den sieben Ländern USA, Kanada, Hongkong, Guam, Puerto Rico, Singapur und Thailand sind Anrufe bei Handynummern inbegriffen.

Skype berichtet, dass das Testangebot bis zum 15. November 2012 in Anspruch genommen werden müsse. Für Neukunden sei das Angebot nicht zugänglich: "Das Angebot ist bestehenden Skype-Nutzern vorbehalten, die sich vor mehr als 29 Tagen bei Skype angemeldet haben", schränkt der VoIP-Anbieter ein.

Festnetzanschlüsse können in Argentinien, Australien, Belgien, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kroatien, Luxemburg, Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, der Tschechischen Republik, Ungarn, Venezuela und in Moskau und St. Petersburg angerufen werden. Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Dauer der Telefonate und keine Einschränkungen für die Tageszeiten, in denen das kostenlose Welt-Package-Abonnement genutzt werden kann.

Skype verspricht, dass der Kunde keine Verpflichtung eingehe und das "Angebot einen Monat lang testen und jederzeit wieder stornieren" könne.

Im Kleingedruckten findet sich jedoch der Hinweis: "Damit Sie das Angebot in Anspruch nehmen können, müssen Sie gültige Zahlungsinformationen angeben. Nach dem ersten Monat wird Ihr Abonnement automatisch verlängert und die Zahlungen werden monatlich eingezogen, wenn Sie das Abonnement nicht innerhalb von 27 Tagen ab dem Startdatum kündigen. Pro Kunde kann nur ein kostenloses Welt-Package-Abonnement geltend gemacht werden."

Von Computer zu Computer bietet Skype schon seit langem kostenloses Telefonieren zwischen Skype-Kunden.


jude 15. Nov 2012

vom ersten Monat mal abgesehen. Also anmelden und gleich kündigen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Quality Engineer (m/w)
    Interhyp AG, München
  2. Leiter IT (m/w) CIO
    RVM Versicherungsmakler GmbH & Co. KG über Tauster GmbH, Eningen bei Reutlingen
  3. IT-System Engineer (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel