Abo
  • Services:
Anzeige
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Microsoft: Skype bietet einen Monat kostenlose Anrufe ins Ausland

Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype
Zwangsvereinigung von Live Messenger und Skype (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Skype bewirbt sein Welt-Package-Abonnement mit einem Monat kostenlosem Telefonieren sowohl ins Festnetz als auch zu Mobilfunkanschlüssen im Ausland. Die Aktion läuft nur noch heute.

Microsofts Skype bietet in einer Werbeaktion kostenloses Telefonieren ins Ausland. Bei den sieben Ländern USA, Kanada, Hongkong, Guam, Puerto Rico, Singapur und Thailand sind Anrufe bei Handynummern inbegriffen.

Anzeige

Skype berichtet, dass das Testangebot bis zum 15. November 2012 in Anspruch genommen werden müsse. Für Neukunden sei das Angebot nicht zugänglich: "Das Angebot ist bestehenden Skype-Nutzern vorbehalten, die sich vor mehr als 29 Tagen bei Skype angemeldet haben", schränkt der VoIP-Anbieter ein.

Festnetzanschlüsse können in Argentinien, Australien, Belgien, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kroatien, Luxemburg, Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, der Tschechischen Republik, Ungarn, Venezuela und in Moskau und St. Petersburg angerufen werden. Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Dauer der Telefonate und keine Einschränkungen für die Tageszeiten, in denen das kostenlose Welt-Package-Abonnement genutzt werden kann.

Skype verspricht, dass der Kunde keine Verpflichtung eingehe und das "Angebot einen Monat lang testen und jederzeit wieder stornieren" könne.

Im Kleingedruckten findet sich jedoch der Hinweis: "Damit Sie das Angebot in Anspruch nehmen können, müssen Sie gültige Zahlungsinformationen angeben. Nach dem ersten Monat wird Ihr Abonnement automatisch verlängert und die Zahlungen werden monatlich eingezogen, wenn Sie das Abonnement nicht innerhalb von 27 Tagen ab dem Startdatum kündigen. Pro Kunde kann nur ein kostenloses Welt-Package-Abonnement geltend gemacht werden."

Von Computer zu Computer bietet Skype schon seit langem kostenloses Telefonieren zwischen Skype-Kunden.


eye home zur Startseite
jude 15. Nov 2012

vom ersten Monat mal abgesehen. Also anmelden und gleich kündigen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen
  3. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)
  2. 0,91€
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  2. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen

  3. John Legere

    T-Mobile sieht eigenes Mobilfunknetz von Google und Facebook

  4. Objektiv

    Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts

  5. Adobe muss nachbessern

    Photoshop druckt falsche Farben

  6. Urban eTruck

    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

  7. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  8. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  9. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  10. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Typische LKW-Optik

    |=H | 10:28

  2. Re: Aus welchem Jahr stammt der Akku?

    oxybenzol | 10:27

  3. Die Rahmenbedingungen nicht außer Acht lassen

    sampleman | 10:26

  4. Re: It's not a bug, it's a feature! (Völlig Ernst...

    gadthrawn | 10:25

  5. Re: Ganz und gar nicht günstig

    der_Volker | 10:25


  1. 10:07

  2. 10:00

  3. 09:50

  4. 07:41

  5. 07:28

  6. 07:17

  7. 19:16

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel