Anzeige
Gibt Microsoft seinen Flash-Konkurrenten auf?
Gibt Microsoft seinen Flash-Konkurrenten auf? (Bild: Microsoft)

Microsoft: Silverlight.net ist nicht mehr online

Gibt Microsoft seinen Flash-Konkurrenten auf?
Gibt Microsoft seinen Flash-Konkurrenten auf? (Bild: Microsoft)

Microsoft hat die Webseite Silverlight.net stillgelegt. Entwickler werden auf entsprechende Webseiten bei MSDN umgeleitet. Zeitweilig waren die Inhalte von Microsofts Webplattform gar nicht erreichbar, wie Blogger kritisieren.

Microsoft hat den geplanten Umzug der Silverlight-Ressourcen auf MSDN abgeschlossen und die Webseite Silverlight.net stillgelegt. Wegen des Umzugs wurden Anwender auf eine generische Webseite bei MSDN umgeleitet. Inzwischen sind die Sliverlight-Ressourcen aber wieder verfügbar.

Anzeige

Gerüchten zufolge will Microsoft seine Webplattform nicht mehr weiterentwickeln. In aller Stille wurde Mitte 2012 ein Update für Silverlight 5 veröffentlicht, das Ende 2011 erschienen war. Seitdem ist es still um die von Microsoft als Alternative zu Adobes Flash entwickelte Webplattform geworden.

Silverlight vor dem Aus?

Die aus Microsoft-Kreisen gut unterrichtete Mary Jo Foley von ZDNet geht davon aus, dass es kein Update für Silverlight mehr geben wird. Microsoft verpflichtete sich in einer E-Mail zwar dazu, die Webplattform bis 2021 zu unterstützen, macht aber für die Zeit danach keine Angaben.

Dass die Umleitung auf MSDN nicht nahtlos funktionierte, entschuldigt Microsoft ebenfalls in der E-Mail an Foley. Der Konzern habe am 2. Oktober 2012 Kunden über den Umzug informiert und ihn bis zum 31. Oktober abgeschlossen. Blogger berichteten über zeitweilig nicht funktionierende Links. Gegenwärtig funktionieren sie von der MSDN-Webseite jedoch.

Probleme für Linux-Benutzer

Die freie Silverlight-Alternative Moonlight wird seit Mai 2012 nicht mehr weiterentwickelt. Silverlight habe sich im Web nicht durchgesetzt und sei dadurch nicht zu einer Technik geworden, die man unbedingt benötige, begründet der Moonlight-Entwickler Miguel de Icaza das Aus.

Erst kürzlich hatte die Linux Foundation kritisiert, dass Linux-Anwender durch den Einsatz von Silverlight behindert würden. Um eine Signatur für Secure Boot zu erhalten, müssen Binaries über Silverlight bei Microsoft hochgeladen werden. Das funktioniert nur über Windows.


eye home zur Startseite
teleborian 10. Dez 2012

Hoffe, das agate.ch bald folgt und auf Silverlight verzichtet. Damit man als Linux...

Casandro 09. Dez 2012

Für jede Plattform kompilieren ist, für den Kunden, deutlich einfacher als wenn er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  2. AutoScout24 GmbH, München
  3. BavariaDirekt, München
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  2. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  3. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  4. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  5. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  6. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  7. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  8. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  9. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  10. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: des großen Wissens-Projekts :-))

    plutoniumsulfat | 16:11

  2. Re: Dass das überhaupt funktionierte...

    chefin | 16:11

  3. Re: Es gitb zu wenig nutzbaren Sand

    0xDEADC0DE | 16:11

  4. Re: Ich werde einsteigen

    Dadie | 16:11

  5. Re: Was für ein Quatsch

    ThaKilla | 16:09


  1. 16:05

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:18

  6. 12:11

  7. 12:06

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel