Abo
  • Services:
Anzeige
Eine neue Version von Microsofts Anti-Viren-Lösung ist verfügbar.
Eine neue Version von Microsofts Anti-Viren-Lösung ist verfügbar. (Bild: Screenshot/Golem.de)

Microsoft: Security Essentials 4 ist fertig

Eine neue Version von Microsofts Anti-Viren-Lösung ist verfügbar.
Eine neue Version von Microsofts Anti-Viren-Lösung ist verfügbar. (Bild: Screenshot/Golem.de)

Der neue Virenscanner von Microsoft, Security Essentials 4, kann jetzt automatisch gegen Schadsoftware vorgehen. Gefährliche Software macht der Scanner ohne Nutzeraufforderung unschädlich.

Microsoft hat die Version 4 seines kostenlosen Virenscanners Security Essentials fertiggestellt. Sie ist für alle aktuellen Windows-Versionen verfügbar. Nur Nutzer der Windows-8-Beta bekommen ihn nicht, da der Echtzeitschutz bereits Teil des kommenden Betriebssystems ist.

Anzeige

Security Essentials 4 wurde ohne Ankündigung im Downloadportal veröffentlicht, sollte aber auch über das Microsoft-Update der Windows-Versionen als Update bereitgestellt werden. Selbst auf der offiziellen Webseite des Programms finden sich keine Hinweise oder Neuerungen zur neuen Version.

Neowin hat allerdings ein paar Informationen bekommen. So bietet die neue Version Optimierungen bei der Leistung und kann bestimmte Schadsoftware nun automatisch ohne Zutun des Nutzers in die Quarantäne verschieben. Der Virenscanner geht aber nur bei gefährlichen Schädlingen so brachial vor.

Der Virenscanner ist für viele, auch Unternehmen, kostenlos. Für Firmen gilt allerdings die Einschränkung, dass maximal zehn Rechner mit der Software betrieben werden dürfen.


eye home zur Startseite
Esquilax 27. Apr 2012

...die Wahl ihrer Anti-Viren-Software. Ich sehs schon kommen...

elgooG 27. Apr 2012

Eine "automatisierte Bereinigung" bedeutet auch, dass fälschlicherweise als gefährlich...

Prypjat 27. Apr 2012

Wieso denken hier alle, dass die Anwender die Medizin benutzen angemeiert sind? Wenn...

!amused 27. Apr 2012

Merci für die ausführliche Analyse und die Infos!

QDOS 27. Apr 2012

Das gibt es schon, nennt sich Release-Patch und tritt auf, wenn die Entwickler zwischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Planet Sports GmbH, München
  2. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg
  3. über Robert Half Technology, Frankfurt am Main
  4. über Hanseatisches Personalkontor Karlsruhe, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€
  3. 134,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: 40000 als Einsteiger ist normal, sogar 45000...

    Weltschneise | 06:25

  2. Re: Gleicher Name = das letzte

    Helites | 06:19

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    mkhorne | 06:17

  4. Welches Spiel haben die Mörder in Ansbach...

    AlBundy666 | 05:20

  5. Re: Ein Fingerabdruck ist KEIN Passwort

    Alashazz | 05:04


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel