Abo
  • Services:
Anzeige
Energie-neutrales E-Paper-Display: Marker für Augmented-Reality-Anwendungen
Energie-neutrales E-Paper-Display: Marker für Augmented-Reality-Anwendungen (Bild: Microsoft Research/Screenshot: Golem.de)

Microsoft Research: E-Paper-Display versorgt sich selbst mit Strom

Energie-neutrales E-Paper-Display: Marker für Augmented-Reality-Anwendungen
Energie-neutrales E-Paper-Display: Marker für Augmented-Reality-Anwendungen (Bild: Microsoft Research/Screenshot: Golem.de)

Ein wiederverwendbares digitales Post-It. Forscher von Microsoft Research haben ein kleines Display ohne Anschlüsse entwickelt. Es wird per Funk angesprochen und erzeugt, den Strom, den es braucht, selbst.

Bildschirme ohne Stromanschluss: Forscher von Microsoft Research haben ein kleines E-Paper-Display vorgestellt, das ohne Stromzufuhr von außen arbeitet. Es könnte beispielsweise als wiederverwendbare Haftnotiz eingesetzt werde.

Anzeige

Das Display ist ein elektronisches Papier. Es benötigt also nur Strom für den Aufbau eines Bildes oder von Buchstaben. Sind die schwarzen und weißen Pixel einmal angeordnet, nimmt das Display keinen Strom mehr auf.

Das Display hat einen Akku

Dafür reicht eine flexible Photovoltaik-Zelle auf der Rückseite. Sie erzeugt Strom auch aus dem Umgebungslicht oder dem Licht von der Deckenlampe. Ein Dünnfilm-Akku speichert den Strom. Als Träger des Displays dient eine gedruckte Platine, auf der die Elektroden für die Ansteuerung des Displays, das Energiemanagement-System und ein Funkchip sitzen. Als Schnittstelle nutzt das Display Bluetooth Low Energy. So kommt das System komplett ohne Stecker aus.

Hoch auflösende Bilder lassen sich nicht darstellen: Der Bildschirm hat eine Auflösung 12 x 11 Pixeln. Gedacht ist das System für die Darstellung einfacher Piktogramme, etwa Wetterdaten: die Temperatur oder ein Icon, das das Wetter symbolisiert. Eine andere mögliche Anwendung ist, Marker für Augmented-Reality-Anwendungen darzustellen.

Die Technik soll als Post-It eingesetzt werden

"Wir stellen uns vor, dass unsere Technik wie ein Post-It genutzt werden könnte", sagte Tobias Grosse-Puppendahl, einer der Entwickler, dem britischen Wissenschaftsmagazin New Scientist . "Aber es könnte wieder verwendet werden, synchronisiert mit anderen Daten an anderen Stellen, und es könnte programmiert werden, um aktuelle Informationen anzuzeigen, etwa das Wetter oder den aktuellen Busfahrplan, wenn man gerade das Büro verlassen will."

Die Forscher von Microsoft Research um Grosse-Puppendahl haben ihr Energie-neutrales Display beim ACM User Interface Software and Technology Symposium vorgestellt.


eye home zur Startseite
Trollversteher 24. Okt 2016

So sieht's aus ;-)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH über Eurosearch Consultants, Offenbach
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Holz-Henkel GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechien)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. 122,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35

  2. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  3. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01

  4. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    Cok3.Zer0 | 00:55

  5. Re: "Start.de" gibt es nicht mehr

    ChristianKG | 00:48


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel