Microsoft: Regionswechsel mit Xbox Live verfügbar
Grafik Regionswechsel vom Blog Major Nelson (Bild: Microsoft)

Microsoft Regionswechsel mit Xbox Live verfügbar

Wer ins Ausland zieht, kann jetzt relativ einfach die für seine Xbox 360 zuständige Region wechseln - und behält trotzdem einen Großteil seiner Inhalte, etwa freigeschaltete Erfolge und MS-Punkte.

Anzeige

Wer mit seiner Xbox 360 etwa ins Ausland umgezogen ist, hatte bisher ein Problem: Es war so gut wie unmöglich, ein bestehendes Nutzerkonto mitzunehmen. Jetzt können Nutzer laut Microsoft-Blogger Major Nelson immerhin beim Wechsel der Region ihr Gamertag, die freigeschalteten Erfolge und die MS-Punkte mitnehmen. Der virtuelle Umzug wird über die Account Migration bei Xbox Live im Internet beantragt und ist nur einmal innerhalb von drei Monaten möglich.

Bei dem Wechsel werden nicht alle Zugriffsrechte transferiert. Wer etwa ein Spiel gekauft hat, das in einem anderen Land nicht verfügbar ist, kann es von dort aus nicht auf seine Konsole laden. Microsoft empfiehlt deshalb, derartige Inhalte vor dem Umzug auf der Festplatte der Xbox 360 zu speichern. TV-Abos und ähnliche Dienste lassen sich gar nicht übertragen.


Lord Gamma 18. Jan 2013

Na ja, letztlich muss wohl irgendein Richter entscheiden, ob man bei einer Remote...

Apple_und_ein_i 17. Jan 2013

Dieses Feature haette ich gern vor 5 Jahren gehabt, als ich in die USA gezogen bin aber...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA und PL/1 Developer (m/w) für Systemdesign und Programmierung
    KfW Bankengruppe, Berlin
  2. Anwendungsadministrator/-in
    Dataport, Hamburg, Bremen, Altenholz bei Kiel
  3. Software - Programmierer (m/w)
    BEEWEN GmbH & Co. KG, Siegen
  4. Softwareentwickler / Programmierer Visual Objects (m/w)
    über Schultz & Partner Unternehmens- & Personalberatung, Norddeutschland

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern

  2. Chrome 37

    Besseres Font-Rendering und 64 Bit für Windows

  3. Neues Instrument Holometer

    Ist unser Universum zweidimensional?

  4. Koei Tecmo

    Capcom sieht Patentverletzungen in 50 Spielen

  5. Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

  6. EU-Kommission

    1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

  7. Lizard Squad

    Weitere DDoS-Angriffe auf Twitch.tv und Blizzard

  8. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  9. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  10. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel