Abo
  • Services:
Anzeige
Forza Horizon 3
Forza Horizon 3 (Bild: Microsoft)

Microsoft: Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Forza Horizon 3
Forza Horizon 3 (Bild: Microsoft)

Auch das nächste Halo soll zeitgleich auf Windows 10 und der Xbox One spielbar sein: Microsoft hat neue Details zu seinem plattformübergreifenden Play Anywhere bekannt gegeben. Auf einen großen Nachteil müssen sich Interessierte bei Titeln wie Forza Horizon 3 aber wohl einstellen.

Ab dem 2. August 2016 soll das Anniversary-Update für Windows 10 erhältlich sein - und damit auch eine Funktion namens Play Anywhere, die Microsoft auf der Spielemesse E3 vorgestellt hat. Nun hat der für Windows zuständige Manager Yusuf Mehdi bekräftigt, dass künftig alle Spiele der Microsoft Studios über Play Anywhere verfügbar sein werden. Das bedeutet, dass auch Systemseller wie Halo künftig gleichzeitig für Konsole und PC erscheinen.

Anzeige

Einen Nachteil hat das ganze allerdings: Das Angebot, ein Game einmal zu kaufen und es dann auf zwei Plattformen spielen zu können, gilt nur beim Kauf im Windows Store oder über Xbox Live - nicht aber bei Disc-Versionen. Die Download-Shops von Microsoft sind bislang allerdings wesentlich teurer als der klassische Handel. Die PC-Version des von Microsoft veröffentlichten Quantum Break etwa ist im Windows Store derzeit für knapp 70 Euro zu haben. Bei Amazon.de ist die Xbox-One-Fassung deutlich günstiger: sie kostet gerade mal rund 45 Euro.

Nach aktuellem Stand ist das erste Spiel, das vom Start weg im Rahmen von Play Anywhere verfügbar sein wird, das für den 16. September 2016 angekündigte Recore. Es entsteht derzeit bei den unabhängigen Entwicklerstudios Comcept und Armature, für das Publishing ist Microsoft Studios zuständig. Bereits für Play Anywhere angekündigt sind unter anderem Gears of War 4, Forza Horizon 3 und We Happy Few.

Letzteres erscheint bereits Ende Juli 2016 - wie das dann mit Play Anwhere laufen wird, ist derzeit unklar. Auch sonst scheint Microsoft auf sein eigenes Programm derzeit noch nicht wirklich vorbereitet zu sein. Im Windows Store gibt es weder Hinweise auf Play Anywhere noch auf die Spiele, ein Forza Horizon 3 etwa ist dort noch nicht einmal namentlich aufgeführt - dabei soll bereits es am 27. September 2016 erscheinen. Beim wichtigsten Konkurrenten Steam werden Spiele oft schon viele Monate vor ihrer Verfügbarkeit gelistet.

Play Anywhere erlaubt spielen auf zwei Plattformen, inklusive eines automatischen Abgleichs von Speicherständen und ähnlichen Daten. Auch Erweiterungen sollen Spieler bei Microsoft nur einmal kaufen müssen, um sie dann auf beiden Systemen verwenden zu können. Neben dem Anniversary Update für Windows 10 ist auch das Summer Update für die Xbox One nötig - das dürfte ebenfalls Anfang August 2016 erscheinen, offiziell liegt aber noch kein Termin vor.


eye home zur Startseite
_2xs 05. Jul 2016

Das ist nur Deine Meinung. Die sei Dir gegönnt, aber die hohen Preise bei Release kommen...

TC 05. Jul 2016

das dann für Windows kompilierte Binarys existieren

stuempel 05. Jul 2016

golem in flott und werbefrei nehmen ;)

Argh 05. Jul 2016

Artikel nicht gelesen? Der Vorteil als XB1 und PC Besitzer ist ich kaufe das Spiel genau...

thorsten... 04. Jul 2016

Das wurde aber in einer anderen Quelle anders von Spencer wiedergegeben, nämlich dass die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  2. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  3. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  4. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  5. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  6. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  7. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  8. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  9. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  10. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Was kostet das ganze und wie viel Volumen?

    My1 | 13:14

  2. Die Pebble-App stürzt auf meine iPhone ständig ab.

    jommso | 13:14

  3. Bei den heutigen Kinopreisen

    iToms | 13:12

  4. Re: Weniger als 1$ pro Nutzer

    elgooG | 13:12

  5. Re: Fitbit Müll

    ChMu | 13:12


  1. 13:10

  2. 12:25

  3. 11:59

  4. 11:44

  5. 11:38

  6. 11:05

  7. 10:53

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel