Halo 4
Halo 4 (Bild: Microsoft)

Microsoft Perma-Ban nach Halo-Leak

Weit vor der offiziellen Veröffentlichung von Halo 4 ist das Actionspiel im Internet aufgetaucht. Microsoft geht nun hart gegen alle Besitzer der Schwarzkopie vor, die auf Xbox Live zugreifen.

Anzeige

"Ich habe über drei Jahre an Halo 4 gearbeitet. Bitte verratet die restlichen drei Wochen nichts über die Handlung, bis das Spiel draußen ist", wendet sich Josh Holmes per Twitter an die Community. Holmes ist Kreativchef des Actiontitels, der offiziell am 6. November 2012 für Xbox 360 erscheint, aber bereits jetzt über einschlägige Downloadseiten verfügbar ist. Woher die geleakte Version stammt, ist unklar.

Microsoft hat angekündigt, gemeinsam mit den Strafverfolgungsbehörden nach den verantwortlichen Personen zu suchen. Außerdem hat der Publisher damit begonnen, die Konsolen der Spieler, die Halo 4 haben und damit auf Xbox Live zugreifen, dauerhaft aus dem Netzwerk auszusperren.

Offenbar geht der Leak von Halo 4 deutlich über die Vorabversionen hinaus, wie sie sonst vor der Veröffentlichung wichtiger Spiele üblich sind. So warnt Microsoft sogar auf der offiziellen Seite Halo Waypoint vor Spoilern - und nimmt damit in Kauf, möglicherweise noch mehr Spieler auf die Schwarzkopien aufmerksam zu machen.


Anonymer Nutzer 18. Okt 2012

Selbstverständlich nicht. Allerdings teilen sich hier wohl die Meinungen. Da ich den...

cry88 16. Okt 2012

nicht wirklich. halo hat der konsole das 2-waffensystem, den auto-healthreg nach Xs, den...

ImBackAlive 16. Okt 2012

Du kannst dich auch mit RGH gegen XBOX Live verbinden, wie lange dein Acc. dann...

d333wd 16. Okt 2012

Hoffentlich werden die Halo 4 Spieler nicht reihenweise gebannt nur weil die Händler zu...

ThommyWausE 16. Okt 2012

Das ist ein stinknormaler Imperativ in Reinstform. Avoid. Spoilers. For your own damn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Turtle Beach Kopfhörer reduziert
  3. VORBESTELLBAR: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  2. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  3. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  4. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  5. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  6. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  7. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  8. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  9. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  10. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: Von Rechts wegen...

    Ovaron | 15:41

  2. Re: Warum aktualisiert Apple immer so inkonsistent?

    Sander Cohen | 15:41

  3. Re: Und dann ist da noch..

    bstea | 15:29

  4. Re: Aber nicht im Schlandnet (kt)

    backdoor.trojan | 15:28

  5. OT: Anhänger-Akku ?

    azeu | 15:24


  1. 15:29

  2. 12:41

  3. 11:51

  4. 09:43

  5. 17:19

  6. 15:57

  7. 15:45

  8. 15:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel