Anzeige
Microsoft wird wegen seiner Kacheln verklagt.
Microsoft wird wegen seiner Kacheln verklagt. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft Patenttroll erhebt Anspruch auf Kacheln

Das Unternehmen Surfcast hat eine Klage gegen Microsoft wegen der Verwendung von Kacheln in Windows 8 eingereicht. Surfcast bewirbt sich auf seiner Webseite als Erfinder der "Tiles" - der Kacheln, die in Windows 8 verwendet werden.

Anzeige

Surfcast verklagt Microsoft wegen seiner Verwendung von Kacheln in Windows 8. Die Firma beruft sich auf das US-Patent 6,724,403, das sich in ihrem Besitz befindet. Darin werden ein "System und eine Methode für die gleichzeitige Darstellung von mehreren Informationsquellen" beschrieben. Die Informationen sind in quadratischen Gif-Dateien untergebracht. Die Klage wurde im US-Bundesstaat Maine eingereicht.

Auf der eigenen schlichten Webseite präsentiert sich Surfcast als Unternehmen, das Betriebssystemtechnologien entwickelt - und Erfinder der "Tiles" ist. Tiles seien eine Art sich dynamisch aktualisierender Icons, heißt es dort.

Vier Patente - sonst nichts

Mehr als die Information über vier Patente, die Surfcast besitzt, ist dort aber nicht zu finden. Damit gilt das Unternehmen als Patenttroll. Unter der Rubrik "News" ist die Meldung über die Klage gegen Microsoft zu finden.

Warum Surfcast erst jetzt sein Patent geltend macht, ist unbekannt. Kacheln gibt es bereits seit der Veröffentlichung von Windows Phone 7. Möglicherweise spielen die größere Verbreitung von Windows 8 und die damit zu erwartenden höheren Einnahmen durch Microsoft eine wesentliche Rolle. Die Patentschrift erstreckt sich auch auf Geräte, auf der die von Surfcast patentierten Kacheln laufen. Zwar ist das auch bei Windows Phone 7 der Fall, bislang trat Microsoft aber nicht als Hardwarehersteller auf. Surface hingegen wird von Microsoft selbst hergestellt. Surfcast erwähnt auch explizit Surface in seiner Klage.

Patent von 2004

"Wir haben das Konzept der Kacheln bereits in den 1990ern entwickelt und waren damit der Zeit voraus. Microsofts Live-Kacheln sind der Schwerpunkt in Microsofts neuem Betriebssystem und durch unser Patent abgedeckt", wird der Chef des Unternehmens Ovid Santoro auf der Webseite zitiert. Das Patent wurde 2000 eingereicht und 2004 erteilt.


eye home zur Startseite
Winpo8T 07. Nov 2012

Das Problem dieser sogenannten Patente ist, dass damit wenn man es zu weit treibt...

/mecki78 05. Nov 2012

Das amerikanische Patentwesen ist leider eine kapitalistische Perversion der Grundidee...

Switchblade 02. Nov 2012

Das ist DIN-Standard, dass motzerator übel über Microsoft herzieht. Da würde ich mir also...

ktoff 02. Nov 2012

Nicht Kacheln mit unabhängigen Refresh-Raten die Informationen aus unterschiedlichen...

irata 02. Nov 2012

... dann kommen die Vogonen, und machen alles platt? ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. Xbox One 500 GB Konsole + Overwatch - Origins Edition
    319,97€
  3. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Andi K. | 06:25

  2. Re: Preisfrage

    trapperjohn | 06:23

  3. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    exxo | 06:10

  4. Re: Ist eine interessante Praxis

    flauschi123 | 05:52

  5. Re: Ist das die Schwester von Merkel?

    Fuzzy Dunlop | 05:20


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel