Microsoft-Patchday: Bessere Kompatibilität zwischen Office 2013, 2010 und 2007
Microsoft bringt mehrere Updates für die neue Office-Version. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Sicherheitsupdates für Windows gegen Rechteerschleichung

Anzeige

Wer die Office-Updates installiert, sollte möglichst auch die Windows-Updates installieren. 30 vertraulich an Microsoft gemeldete Sicherheitslücken stecken alleine im Windows-Kernel-Mode Driver. Die sind insofern kritisch, als sich Angreifer so höhere Rechte erschleichen können. Wer also aus Sicherheitsgründen nur mit Standardrechten auf einem Windows-System arbeitet, kann trotzdem vollständig kompromittiert werden. Interessanterweise sind Windows 8, Server 2012 und RT laut Microsoft gegen diese Angriffe immun, obwohl die Sicherheitslücken bestehen. Das liegt daran, dass Microsoft die bisher bekannten Angriffsmethoden in den neuen Betriebssystemen offenbar grundsätzlich blockiert.

Auf jeden Fall betroffen sind alte Windows-Versionen bis hinunter zu Windows XP und Windows Server 2003. Der Microsoft-Patchday-Artikel listet noch zahlreiche weitere Fehler auf, die unter anderem den Internet Explorer betreffen. Eine VML Memory Corruption Vulnerability wird sogar aktiv ausgenutzt. Es gibt bisher nur gezielte Angriffe.

Die Aktualisierungen sind für Windows und Office in der Regel über das Windows Update verfügbar. Neben den regulären Office-Versionen wird auch das beigelegte Office 2013 für Windows RT aktualisiert. Das Update für Office 2011 gibt es auf der Mac-Seite von Microsoft.

Viele Updates im Februar

Für Heim, Familien- und Firmenadministratoren ist der Februar 2013 ein recht arbeitsreicher Monat. Den Anfang machte Oracle mit einem Notfallupdate für Java Anfang Februar. Eine Woche später gab es einen Notfallpatch von Adobe für den Flash Player. Heute werden parallel zum Microsoft-Patchday auch von Adobe wieder Sicherheitspatches für den Adobe Reader und erneut Flash ausgegeben. Dabei ging es überwiegend um aktiv ausgenutzte Sicherheitslücken, die teils als Zero-Day-Exploits in Erscheinung traten.

Noch ausstehend ist ein weiteres Java-Update, das für den 19. Februar angekündigt wurde. Auch für den beliebten Videolan Client steht ein Update wegen einer Sicherheitslücke noch aus.

 Microsoft-Patchday: Bessere Kompatibilität zwischen Office 2013, 2010 und 2007

sys64738 13. Feb 2013

Finde ich auch. Nur hat man manchmal keine Wahl. Die arbeiteten bereits damit bevor ich...

Oldschooler 13. Feb 2013

Wir haben alle Niederlassung schon vor Jahren auf OpenOffice umgestellt, aber leider...

Schattenwerk 13. Feb 2013

Hatte diesbezüglich eigentlich die Hoffnung, dass Outlook im Funktionsumfang wächst...

Kommentieren




Anzeige

  1. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel