Outlook 2013 entfernt einige Funktionen älterer Versionen.
Outlook 2013 entfernt einige Funktionen älterer Versionen. (Bild: Microsoft)

Microsoft Outlook 2013 ohne .xls und .doc

Microsofts Outlook 2013 wird einige Altlasten loswerden. Dazu gehören auch die alten Word- und Excel-Dateiformate .doc und .xls.

Anzeige

Outlook 2013 wird einiges anders machen als seine Vorgänger - und einiges wird es gar nicht mehr machen. Die Kommunikations- und Terminplanungssoftware, die im Februar 2013 mit dem neuen Office 2013 erscheinen soll, wird Daten nicht mehr in und aus Word- und Excel-Dateien des alten Formats konvertieren: Die Unterstützung für Word 97-2003 (.doc) und Excel 97-2003 (.xls) wird damit beendet. Das Gleiche gilt laut offizieller Ankündigung in Microsofts Outlook-Blog für Dateien des ACT! Contact Manager. Was sich nicht verändert: Outlook soll auch in Zukunft .csv- (comma-separated-value) und .pst-Dateien unterstützen.

"So sehr wir es lieben, Outlook um neue Funktionen zu erweitern, der Wartungsfreundlichkeit unseres Produkts zuliebe müssen wir manchmal diejenigen entfernen, die veraltet sind und von einer Großzahl der Anwender gar nicht genutzt werden. Das erlaubt uns eine Fokussierung auf Funktionen, auf die sich die meisten von Ihnen, unsere Kunden, verlassen", heißt es im Outlook-Blog.

Mit dem Hinweis will Microsoft seine Kunden rechtzeitig vorwarnen, damit sie bei der Veröffentlichung von Outlook 2013 keine Überraschungen erleben, wenn sie die neue Version einsetzen und im Unternehmen einführen. Einige weitere kleinere Veränderungen finden sich ebenfalls in dem Blog-Eintrag.


spybotor 22. Jun 2013

Excel kann man auf beliebig vielen Monitoren gleichzeitig nutzen. Öffne einfach ein neues...

Wiener 17. Feb 2013

Ich habe dasselbe Problem, und darf es vielelicht auch nochmals erklären: Mit Outlook...

Anonymer Nutzer 31. Jan 2013

"Für groß und klein ein Hinkelstein" ... "Du Schnäuzelchen, unsere Nachbarn haben auch...

Lemo 31. Jan 2013

Ich benutz Office 2013 in der Volume Lizenz schon seit mehreren Wochen, ich seh absolut...

Lemo 31. Jan 2013

Und wer dabei noch Jogginghosen trägt... ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality- & Service-Manager/in SAP-Entwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Engineer (m/w) Signal Processing
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Ingenieur/in für Software- und Systemtests
    Schaeffler Engineering GmbH, Herzogenaurach (Raum Nürnberg)
  4. Project Analyst LCCS (Local Custody and Control System) (m/w)
    State Street Bank GmbH, Munich, Frankfurt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster PS4
    49,99€ - Release 15.05.
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ - Release 01.09.
  3. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    64,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

  2. Mobilfunk

    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand

  3. League of Legends & Co

    Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen

  4. Stellenanzeige

    Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit

  5. Studie

    Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

  6. Minister

    Keine Förderung mehr unter 50 MBit/s

  7. Onion Omega

    Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

  8. Noki

    Intelligentes Türschloss ohne Umbauten installierbar

  9. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  10. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: a**** a**** k**

    der kleine boss | 11:19

  2. Re: 2. Auschreibung?

    Bassa | 11:19

  3. Re: ?

    der_wahre_hannes | 11:18

  4. Re: sinn des ganzen?

    ibsi | 11:18

  5. Re: naja...

    zufälliger_Benu... | 11:18


  1. 10:41

  2. 10:35

  3. 10:21

  4. 10:05

  5. 09:15

  6. 09:10

  7. 07:46

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel