Abo
  • Services:
Anzeige
Co-Authoring in der Word Web App
Co-Authoring in der Word Web App (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office Web Apps bald mit Co-Authoring

Microsoft erweitert seine Office Web Apps um Co-Authoring, so dass mehrere Nutzer im Browser gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können. Damit schließt Microsofts Online-Office in einem wichtigen Aspekt zu Google Docs auf.

In einer selbst produzierten Webshow gibt Microsoft einen Ausblick auf die Neuerungen von Office. Dazu zählt unter anderem die Unterstützung von Co-Authoring in den Office Web Apps. Zwar erlaubt es Office bereits seit 2010 mehreren Nutzern, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten, im Browser ist dies bislang aber nicht möglich.

Anzeige

Das soll sich in den kommenden Monaten ändern. Die im Browser laufenden Varianten von Word, Excel und Powerpoint sollen dann auch Co-Authoring unterstützen. Ändert also ein Nutzer im Browser etwas an einem Office-Dokument, werden die Änderungen Live bei allen Nutzern angezeigt, die dieses Dokument in ihrem Browser offen haben. Jeder sieht, wo sich der Cursor der anderen in Word befindet oder welche Zelle in Excel gerade angewählt ist, ähnlich wie bei anderen Online-Office-Suiten wie beispielsweise Google Docs.

Aber nicht nur Text kann geändert werden, auch Änderungen am Layout eines Dokuments erscheinen automatisch bei allen Nutzern. Fügt einer eine Tabelle in eine Word-Datei ein, können die anderen diese direkt ausfüllen.

Besteht keine Verbindung zum Internet, werden die Änderungen im Browser zwischengespeichert und mit dem Server abgeglichen, sobald wieder eine Internetverbindung besteht.

Die Office Web Apps funktionieren auf dem Desktop ebenso wie auf mobilen Geräten mit Windows 8 und iOS. Android soll demnächst ebenfalls unterstützt werden, allerdings nur mit Chrome als Browser.


eye home zur Startseite
olleIcke 20. Jun 2013

Und natürlich tunse wieder so als wärs der aaaallerneuste Shit! :D Etherpad is seit 4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  2. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  3. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  4. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  5. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  6. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  7. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  9. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  10. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Was macht dann Drillisch?

    Apfelbrot | 06:52

  2. Re: Wir müssen unsere Schreib-Methoden ändern

    Apfelbrot | 06:51

  3. Re: nicht eher O2?

    Spaghetticode | 06:51

  4. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    rocketfoxx | 06:31

  5. "Deutschland Lizenz"...

    katze_sonne | 06:19


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel