Anzeige
Microsoft Office für Android-Smartphones
Microsoft Office für Android-Smartphones (Bild: Microsoft)

Microsoft: Office für Android-Smartphones ist fertig und kostenfrei

Microsoft Office für Android-Smartphones
Microsoft Office für Android-Smartphones (Bild: Microsoft)

Microsoft hat seine Office-Anwendungen nun auch für Android-Smartphonenutzer zur Verfügung gestellt. Bisher gab es diese nur als Betaversion. Nun ist mobiles Arbeiten auch mit Word, Excel und Powerpoint möglich - unter bestimmten Bedingungen sogar kostenlos.

Anzeige

Für iOS-Nutzer gibt es die mobilen Versionen von Word, Excel und Powerpoint schon seit langem. Nun hat Microsoft die Büroanwendungen auch für Android-Smartphones aus der langen Vorabphase geholt, in der sie nur nach Anmeldung beim sogenannten Preview-Programm verfügbar waren. Die finale Version unterstützt sowohl Smartphones als auch Tablets. Für Tablets allein gibt es die Apps seit Januar.

  • Microsoft Word auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Powerpoint auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)
Microsoft Word auf Android-Smartphone (Bild: Microsoft)

Ihre Dokumente speichern die Apps lokal als auch auf Microsofts Cloudspeicher Onedrive. Auch die Cloud-Anwendungen von Dropbox, Box und Google Drive werden unterstützt.

Wer Office auf seinem Smartphone oder Tablet nutzen will, benötigt dafür mindestens ein Modell mit 1 GByte RAM und Android 4.4. Dabei ist es egal, ob ein ARM- oder Intel-Prozessor zum Einsatz kommt. Im Vergleich zur Tablet-Version wurde die Smartphone-Ansicht verändert, um den Gegebenheiten des kleineren Bildschirms Rechnung zu tragen.

Wer die Office-Apps unter Android privat nutzt, erhält sie kostenlos. Eine Registrierung bei Microsoft ist jedoch notwendig, wenn die Apps mehr als eine reine Viewer-Software sein sollen.

Wer die Office-Apps auf einem Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von mehr als 10,1 Zoll oder gewerblich nutzen will, muss ein kostenpflichtiges Office-365-Abo abschließen.

Die Apps stehen zum Download im Google Play Store bereit.


eye home zur Startseite
Rulf 26. Jun 2015

hab den artikel nicht gelesen, weil ich werbung aus prinzip nicht durchlese... und wo wir...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2015

Ich wollte lediglich darauf hinweisen dass du den Unterschied zwischen Ein-/Ausgabe...

Felix_Keyway 25. Jun 2015

Die Standalone Apps sind "vollwertiger", während man bei Office Mobile bei Word nur den...

Felix_Keyway 25. Jun 2015

Was immer nicht bedacht wird: Irgendwie muss Microsoft ja auch Geld verdienen, ist ja...

Der schwarze... 25. Jun 2015

Du kannst sowohl Office als auch Windows weiterhin kaufen. Bei Office gibt es zusätzlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Hamburg, Dresden
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Möns­heim bei Weiss­ach
  3. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  4. Porsche AG, Zuffenhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Total War

    Direct3D-12-Patch macht Warhammer teils langsamer

  2. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  3. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  4. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  5. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  6. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  7. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  8. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  9. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  10. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Hat bei Karstadt schon super funktioniert!

    Harald.L | 11:25

  2. Re: Ich bestelle nicht mehr bei Amazon...

    ThaKilla | 11:23

  3. Re: Wieviele dieser Masten sind derzeit...

    dieser_post_ist... | 11:23

  4. Re: Tesla spielt mit den Leben von Menschen

    gadthrawn | 11:22

  5. Re: Jetzt erst bekannt gegeben?

    gadthrawn | 11:20


  1. 10:08

  2. 09:02

  3. 20:04

  4. 17:04

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:58

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel