Abo
  • Services:
Anzeige
Stephen Elop
Stephen Elop (Bild: Markku Ulander/AFP/Getty Images)

Microsoft Nokia-Chef bekommt 19 Millionen Euro

Der Wechsel zu Microsoft wird für Stephen Elop persönlich ein ganz besonderes Vergnügen, denn er erhält 18,8 Millionen Euro. Den Großteil zahlt Microsoft dem Rückkehrer.

Anzeige

Der frühere Nokia-Chef Stephen Elop bekommt für seinen Wechsel zurück zu Microsoft eine erhebliche Summe von den beiden Konzernen gezahlt. Wie aus einer Mitteilung (PDF) des finnischen Konzerns an die Aktionäre hervorgeht, erhält Elop 18,8 Millionen Euro (25,5 Millionen US-Dollar). Dabei wird Microsoft 70 Prozent der Summe bezahlen, von Nokia kommen 30 Prozent.

Elop wechselte im September 2010 von Microsoft zu Nokia und wurde Vorstandschef. Seine Familie zog nicht mit nach Finnland um. Elop geht mit der Übernahme des Geschäfts mit Mobiltelefonen zurück zu Microsoft, wo er nach offiziellen Angaben die Geräteentwicklung leiten soll. Der scheidende Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte bestätigt, dass sich Elop als sein Nachfolger bewirbt. Der angeschlagene Mobiltelefonhersteller arbeitet seit 2011 eng mit Microsoft zusammen und nutzt dessen Betriebssystem Windows Phone.

Die hohe Summe, die zudem von Microsoft kommt, lässt erneut Branchengerüchte aufkommen, dass Elop über die ganze Zeit im Interesse Microsofts gehandelt habe. Eine andere Erklärung wäre, dass Elop nicht in die engere Auswahl für den Chefposten bei Microsoft kam und mit der Zahlung im Konzern gehalten werden soll.

Die Zahlung erfolgt in Form von 4,1 Millionen Euro als Gehalt und Managementanreiz. 100.000 Euro fließen als Prämie und 14,6 Millionen Euro in Form von Aktienoptionen. Olli-Pekka Kallasvuo, den Elop als Nokia-Chef ablöste, bekam 5,8 Millionen US-Dollar und 100.000 Nokia-Aktien für sein Ausscheiden.

Elop wurde in Februar 2011 gefragt, ob er als früherer Microsoft-Manager ein trojanisches Pferd in den Mauern von Nokia für den Softwarekonzern sei. "Die offensichtliche Antwort ist 'Nein'", sagte Elop. "Danke der Nachfrage." Elop sagte, die Entscheidung für Windows Phone 7 sei in Nokias Management einstimmig getroffen worden.


eye home zur Startseite
Natchil 22. Sep 2013

Dann mach was. Buhuhu ich würde gerne so sein, ich würde gerne haben, ich würde gerne...

Charles Marlow 21. Sep 2013

Wie traditionell üblich.

entonjackson 20. Sep 2013

Da darf man sich schon feiern lassen.

honk 20. Sep 2013

In der Tat. Dieser Bonus ist verdient. Nur warum Nokia auch 30% zahlt ist unbegreiflich...

raumdrei 20. Sep 2013

...die beschlagwortung des artikels (tags) ist wirklich gelungen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWO Wirtschaftsdienste GmbH, Stuttgart
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. 115,00€
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Nacktsichtbrille

    schap23 | 19:00

  2. Re: Und deswegen gibt es kein europäisches...

    Kleine Schildkröte | 19:00

  3. Re: Find' ich gut...

    User_x | 18:58

  4. Linux + Wine?

    pythoneer | 18:56

  5. Re: normale Schraubendreher...

    Der Supporter | 18:56


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel