Anzeige
Logo Xbox 360
Logo Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Microsoft Neues Entwicklerstudio für Xbox-Spiele in London

Erst kürzlich hat Konami den Aufbau von Entwicklerkapazitäten in London angekündigt, jetzt legt Microsoft nach. Derzeit sucht der Konzern nach Mitarbeitern für den Aufbau eines Teams, das Free-to-play- und Casualgames für die Xbox programmiert.

Anzeige

Möglicherweise liegt es auch an den kürzlich von der britischen Regierung beschlossenen Steuererleichterungen für Spielentwickler, dass derzeit die internationalen Publisher neue Entwicklerstudios in London ansiedeln. Nachdem Konami angekündigt hat, Pro Evolution Soccer auch dort produzieren zu lassen, und da Amazon eine Abteilung für Games und Multimedia aufbaut, will Microsoft seine Kapazitäten in der Region ausbauen, wie das Fachmagazin MCV UK berichtet. Bereits jetzt verfügt Microsoft dort mit Rare, Lionhead und Soho über eigene Studios.

Angeblich sollen in dem neuen Team vor allem Free-to-Play- und Casualgames für die Xbox 360 produziert werden; ob darunter auch Titel für die nächste Konsolengeneration sind, ist nicht bekannt. Microsoft sucht derzeit nach leitenden Mitarbeitern. Das Unternehmen versteht die Investition nach eigenen Angaben auch als Bekenntnis zur europäischen Entwicklerlandschaft.


Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Java Entwickler / JEE Architect (m/w)
    ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. IT-Spezialist (m/w)
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Ingenieur/in für Avionik-Rigbau / Rig-Betreuung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Development Manager (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breigau

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. Microsoft Surface Book bestellen und bis zu 550 Euro Cashback erhalten
  3. EVGA GeForce GTX 980 Ti Hybrid
    739,00€ statt 849,95€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  3. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  4. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  5. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  6. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

  7. Snapdragon

    Qualcomm zeigt neuen 14nm-FinFET-Chip und ein Wearable-SoC

  8. Overload

    Descent-Macher sammeln Geld für neues Projekt

  9. Snapdragon X16

    Qualcomms neues LTE-Modem schafft 1 GBit pro Sekunde

  10. Social Media

    Bleib bescheiden, Twitter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Re: WYSIWYG?

    tibrob | 00:22

  2. Re: Günstigere Alternative :)

    Moe479 | 00:17

  3. Re: Angabe der Akkukapazität wichtiger als Reichweite

    xenofit | 00:12

  4. Re: 0,525 Mrd. Sendungen vs. 1600 Beschwerden

    Moe479 | 00:08

  5. Re: Gibt es jetzt endlich "Ribbons"?

    Pjörn | 00:07


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel