Microsoft Mehr Entertainment als Gaming auf Xbox 360

Wer in den USA eine Xbox 360 besitzt, verwendet sie Microsoft zufolge inzwischen öfter für das Abspielen von Filmen oder Musik als für Games. Und der typische US-Haushalt verbringt pro Monat rund 84 Stunden mit Xbox Live.

Anzeige

"Wir stellen fest, dass die Leute ihre Xbox einschalten, um Spiele zu spielen, und sie anschließend für andere Arten von Unterhaltung anlassen", hat Yusuf Mehdi im Gespräch mit der LA Times gesagt; Mehdi verantwortet bei Microsoft das Marketing und die Strategie der Xbox-Sparte. Seinen Angaben zufolge verbringt der typische amerikanische Haushalt, der eine 360 besitzt, derzeit rund 84 Stunden pro Monat in Xbox Live - eine Steigerung um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der durchschnittliche Fernsehkonsum liegt demnach bei 150 Stunden. Und seit kurzem ist der Anteil der Zeit, die Xbox-360-Besitzer mit Gaming verbringen, etwas kleiner als die Zeit, die sie für sonstige Angebote investieren, vor allem für Streaming-Filme und -Musik.

Zahlen für andere Märkte nennt Mehdi nicht - hierzulande dürften Xbox-360-Eigner noch deutlich mehr spielen. Allerdings ist in den USA das Angebot an Entertainment auf der Konsole deutlich größer: Dort gibt es inzwischen 36 Musik-, TV- und Filmangebote. Neben dem schon länger etablierten Netflix gibt es seit gestern auch Applikationen unter anderem für HBO Go, Comcast und Major League Baseball; in Deutschland gibt es neben dem Angebot von Microsoft selbst vor allem Sky Go.

Nach Angaben von Microsoft haben mittlerweile weltweit 20 Millionen Spieler Xbox Live Gold abonniert, über 66 Millionen Xbox 360 wurden verkauft. In den vergangenen Tagen gab es Spekulationen, dass das Unternehmen eine ARM-basierte Xbox Lite auf den Markt bringen könnte, die sich gezielt an Personen wendet, die eine Abspielstation für Entertainment wollen, also eine Alternative etwa zu Apple TV 3.


Uli Graf 29. Mär 2012

Ich denke das ist eine klare Sache: Microsoft zeigt auf der naechsten E3 keine neue Xbox...

Thaodan 28. Mär 2012

Naja das ist aber kein grundlegendes Vorteil der Konsole.

XDK 28. Mär 2012

Was ist ein Wochenende? (Sagt der mit 50Std-6Tage-Woche)? :D

Registrierungsz... 28. Mär 2012

Du besitzt keine Xbox 360, Herzchen. Auch wenn Du Dir Aufkleber draufgepappt hast, es...

Affenkind 28. Mär 2012

Danke, PN ist raus. ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  2. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. 25 Jahre Gameboy

    Nintendos kultisch verehrter Elektroschrott

  2. Digitalkamera

    Panono macht Panoramen im Flug

  3. Nach EuGH-Urteil

    LKA-Experten wollen weiter Vorratsdatenspeicherung

  4. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  5. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  6. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  7. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  8. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  9. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  10. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel