LG zieht sich von Microsofts Smartphoneplattform zurück.
LG zieht sich von Microsofts Smartphoneplattform zurück. (Bild: Microsoft)

Microsoft LG will vorerst keine Windows-Phone-Smartphones verkaufen

LG zieht sich von der Windows-Phone-Plattform zurück. Erst einmal will sich LG auf Android-Geräte konzentrieren. Die Windows-Phone-Verkaufszahlen waren offenbar zu enttäuschend.

Anzeige

Mehreren Medienberichten zufolge will LG vorerst keine Smartphones mit Windows Phone auf den Markt bringen. Das hat The Korea Herald von LG erfahren.

Vor allem die niedrigen Verkaufszahlen waren für die Entscheidung maßgeblich. Laut LG haben die Modelle mit Windows Phone keine nennenswerten Verkaufszahlen erreicht. Demzufolge wird es vorerst keine Neugeräte mehr geben, was allerdings nicht bedeutet, dass mit zunehmenden Erfolg LG nicht wieder einsteigt. LG will sich weiterhin die Optionen offenhalten, indem weiter auf Grundlage von Windows Phone entwickelt wird.

Laut Korea Herald will Microsofts Steve Ballmer sich in wenigen Wochen mit LG-Oberen treffen, allerdings konnte LG das Treffen selbst noch nicht bestätigen. Sollte es zu dem Treffen kommen, wird die Plattform Windows Phone sicher ein Thema sein.

Die südkoreanische Firma LG hatte sich bereits Anfang 2011 enttäuscht über die schwachen Verkaufszahlen gezeigt.

Nachtrag vom 1. Mai 2012, 17:15 Uhr

Ein LG-Sprecher hat laut Pocket-Lint die Aussagen von The Korea Herald als falsch bezeichnet. Gleichzeitig bestätigte der Sprecher indirekt und etwas diplomatischer ausgerückt, dass sich LG erst einmal auf Android fokussieren wird, weil dort die Nachfrage vorhanden ist. Zudem bekräftigte LG, sich weiterhin die Optionen offenzuhalten.


tomek 03. Mai 2012

Dein vorangegangener Beitrag lies mich vermuten, dass dir ein gewisses Hintergrundwissen...

kmork 02. Mai 2012

Den "Erfolg" von Metro konnten sie bei WP7 schon an den eigenen Verkauszahlen sehr gut...

redmord 02. Mai 2012

Manchmal ist eben der Ausdruck entscheident. "Interessiert uns nicht" und "haben wir...

redmord 02. Mai 2012

Lustig. Ich schreibe über journalistische Arbeit und du willst mir was von LG, Nokia und...

redmord 02. Mai 2012

Oh, offensichtlich nicht präzise genug ausgedrückt. Ich meinte natürlich das Konzept...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. Systemarchitekt/in Projekt Internet der Dinge
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    64,95€
  2. VORBESTELLBAR: FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster PS4
    49,99€ - Release 15.05.
  3. TOPSELLER: Sid Meier's Starships [PC Steam Code]
    8,74€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    heidegger | 18:40

  2. Re: Das ist nur eine Meinung

    bstea | 18:34

  3. Re: Warum VP9?

    anonym | 18:18

  4. "begann man dann damit, den Code aufzuräumen"

    demon driver | 18:00

  5. Re: Kein drei-Finger dragging mehr?!?

    holysmoke | 17:51


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel