Microsoft: Keine Office-Ankündigung für Android und iOS
Microsoft zeigt Office 2013+365, doch eine mobile Fassung fehlt. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft Keine Office-Ankündigung für Android und iOS

Microsoft hat zum offiziellen Start im Handel von Office 2013 und Office 365 keine mobilen Anwendungen für Android und iOS angekündigt. Während der Präsentation des neuen Office spricht Microsoft nur von einer Unterstützung von mobilen Geräten.

Anzeige

Microsofts Office wird es erst einmal nicht für Android und iOS geben. Zwar hat Microsoft Office nun in die Läden gebracht, doch eine Unterstützung für andere mobile Plattformen wird nur am Rande erwähnt. Microsoft spricht nur von einer "Unterstützung für Windows Phone, iOS & Android Phone" und betont, wie wichtig das sei. Doch Apps wurden nicht mit Office 365 Home Premium zusammen angekündigt.

Gerüchte besagten bisher, dass Office für iOS und Android kommen soll und tatsächlich arbeitet Microsoft schon seit Jahren daran, allerdings nur mit der ursprünglich für Tablet-PCs entwickelten Notizsoftware Onenote. Bereits seit zwei Jahren zeigt Microsoft hier Aktivitäten. Die gibt es als Onenote-App unter anderem für Windows 8, Windows RT, iOS und Android. Sie wurde von Microsoft auf der Veranstaltung vom Start von Office auch hin und wieder besonders erwähnt. Doch Word, Excel und Powerpoint sind auf diesen Plattformen nicht als Apps vorhanden. Für Windows RT, das sonst keine Desktopanwendungen unterstützt, hat Microsoft extra eine ARM-Version für den Desktop kompiliert.

Für die anderen Office-Komponenten sollen Nutzer auf die Web-Apps zurückgreifen. Ob Microsoft einfach nicht rechtzeitig fertig geworden ist und vielleicht doch noch ein mobiles Office für Android und iOS kommt, ist unbekannt.


Emulex 01. Feb 2013

Ja aber Android und iOS sind für mich kein Ökosystem wie es Windows darstellt. Jeder den...

awgher 30. Jan 2013

Es nervt schon das man kein gmail account mehr anlegen kann ohne nicht zu Google...

eddie8 30. Jan 2013

Gibts doch: Softmaker Office, mE auch besser als d2g.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  2. Service Manager Windows Platform (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  4. Projektleiter/in für Luftfahrfahrzeug TORNADO (Bundeswehrhintergrund)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  2. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  3. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  4. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  5. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  6. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  7. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  8. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  9. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  10. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

    •  / 
    Zum Artikel