Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-8-Desktop erlaubt keine Gadgets.
Windows-8-Desktop erlaubt keine Gadgets. (Bild: Golem.de)

Microsoft: Keine Gagdets mehr für Windows 8

Windows-8-Desktop erlaubt keine Gadgets.
Windows-8-Desktop erlaubt keine Gadgets. (Bild: Golem.de)

In Windows 8 werden sich keine Gadgets mehr verwenden lassen. Microsoft schiebt Sicherheitsgründe vor und schaltet schon einmal die Gadget-Gallery für Windows Vista und 7 komplett ab.

Microsoft begründet die Abschaltung der Gadget-Funktion in Windows 8 mit Sicherheitsbedenken. Parallel zu Microsofts heutigem Patchday wurde ein Security Advisory für Windows Vista und 7 veröffentlicht.

Anzeige

In dem Advisory warnt Microsoft vor einem Sicherheitsloch in den Sidebar- und Gadget-Funktionen von Windows, das es Angreifern erlaubt, beliebigen Programmcode auszuführen. Es sollen bereits Gadgets im Umlauf sein, die diesen Fehler ausnutzen. Mit einem sogenannten Fixit kann das Sicherheitsloch provisorisch gestopft werden. Genau genommen werden damit alle Sidebar- und Gadget-Funktionen in Windows Vista und 7 komplett deaktiviert.

  • Hinweistext nach der Abschaltung der Gadget-Gallery durch Microsoft.
Hinweistext nach der Abschaltung der Gadget-Gallery durch Microsoft.

Wann der Fehler mit einem Patch korrigiert wird, ist noch nicht bekannt. Möglicherweise reicht Microsoft einen Patch dazu am 14. August 2012 nach, dem nächsten regulären Patchday des Herstellers.

In Microsofts Sicherheitsblog wird dieser drastische Schritt damit begründet, dass Gadgets für die kommende Windows-Version ohnehin nicht mehr verwendet werden können. Bereits in der vergangenen Woche gab es einen Bericht, der von einer aktuellen Windows-8-Vorabversion berichtet, in der alle Gadget-Funktionen in Windows 8 abgeschaltet sind. Nun wurde dies von Microsoft offiziell bestätigt - wenn auch sehr versteckt.

Microsoft hat Gadget-Gallery geschlossen

Parallel dazu hat Microsoft die Gadget-Gallery mit sofortiger Wirkung dichtgemacht, so dass es nicht mehr ohne weiteres möglich ist, neue Gadgets über die Gadget-Gallery in Windows Vista oder 7 zu installieren.

Es ist schon erstaunlich, dass Microsoft gerade dann auf Sicherheitsrisiken von Gadgets hinweist, wenn diese in der kommenden Windows-Version ganz abgeschaltet werden. Neben den möglichen Sicherheitsrisiken könnte es ganz andere Gründe für die Abschaltung der Gadget-Funktion in Windows 8 geben.

Mit Windows 8 will Microsoft vor allem die Metro-Bedienoberfläche einführen. Der bisherige Windows-Desktop soll nach Auffassung von Microsoft nur noch ein Nischendasein fristen. Dieser Auffassung folgend ist es nur ein logischer Schritt, den bisherigen Windows-Desktop nicht so attraktiv für den Nutzer zu machen und auf Funktionen zu verzichten, die für Microsoft verzichtbar sind. Zudem will Microsoft erreichen, dass Gadget-Funktionen in Form von Windows-8-Metro-Apps weiter genutzt werden, damit sich Windows-8-Nutzer möglichst lange im Metro-Teil der kommenden Windows-Version aufhalten.

Mit Windows Vista wurden Gadgets als Minianwendungen eingeführt. Über eine spezielle Sidebar konnten Gadgets genutzt werden. Mit Windows 7 konnten Gadgets ohne Sidebar direkt auf dem Desktop abgelegt werden. Gadgets basieren auf HTML und zeigen etwa aktuelle Nachrichten, Wetteraussichten, Informationen aus sozialen Netzwerken oder Ähnliches.


eye home zur Startseite
Zebbelin 13. Jul 2012

Müsste dieser Artikel sein: http://www.sevenforums.com/tutorials/587-vista-windows...

Lala Satalin... 12. Jul 2012

Es ist und bleibt einfach ein Armutszeugnis für ein OS, welches so extrem triviale Sachen...

motzerator 12. Jul 2012

Das ist ein Appstore für Metro Apps, sieht genauso bescheuert und unübersichtlich aus...

motzerator 12. Jul 2012

Das lässt sich durchaus noch vermeiden! Jeder der Metro nicht mag, kann seinen Teil dazu...

motzerator 12. Jul 2012

Stimt, sowohl mein Feuerfuchs, als auch Chrome haben solche Vorschau Felder, Kacheln...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    Crossfire579 | 04:09

  2. Re: Reichweite Autobahn

    Vanger | 04:04

  3. Re: Langzeiterfahrung Tesla

    WonderGoal | 03:58

  4. Re: Die Masche ist mir auch schon aufgefallen

    Seismoid | 03:49

  5. Re: Kaputte Welt.

    Seismoid | 03:39


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel