Abo
  • Services:
Anzeige
Surface Pro mit Windows 8
Surface Pro mit Windows 8 (Bild: Microsoft)

Microsoft intern: "PC-Hersteller sind schuld an schwachem Windows-8-Start"

Surface Pro mit Windows 8
Surface Pro mit Windows 8 (Bild: Microsoft)

Microsoft kritisiert die Hersteller auf internen Meetings, nicht genügend hochwertige Windows-8-Rechner mit Touchfunktionen produziert zu haben. Doch die Hersteller sehen das ganz anders.

Microsoft wirft Computerherstellern in vertraulichen Gesprächen vor, nicht genügend hochwertige Geräte mit Windows 8 auf den Markt gebracht zu haben. Das berichtet das britische Onlinemagazin The Register unter Berufung auf Unternehmenskreise. Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner erklärte am 14. Januar 2013: "Der Start von Microsofts Windows 8 hatte im vierten Quartal 2012 keine erheblichen Auswirkungen auf den PC-Markt."

Anzeige

"Microsoft ist sehr enttäuscht, dass die großen Hersteller nicht genügend Touch-Systeme gefertigt haben und nun Probleme hätten, genügend Komponenten auf dem Markt einzukaufen und die Produktionsmenge zu erhöhen. Microsoft habe sehr klare Vorgaben zu der Hardware gemacht", zitierte Register eine Unternehmensquelle.

Ein weiterer Insider habe gesagt, dass Microsoft enttäuscht sei und den Herstellern vorwirft, nicht genügend Touch-basierte Produkte auf dem Markt zu haben.

Microsoft greife die Hersteller aber nicht öffentlich an, sondern in vertraulichen Gesprächen auf Managementebene, wozu es auch Powerpoint-Präsentationen gebe.

"Es gab dann große Debatten und wir haben erwidert, dass das so nicht stimmt. Wir konnten es uns nicht leisten, viele hochpreisige Touch-Geräte herzustellen", zitierte der Register weiter. "Die würden sich die Kunden zwar gerne ansehen, aber kaufen würden sie dann preiswerte Geräte." Die Hersteller würden sonst auf einer großen Anzahl von unverkauften Tablets sitzen. Windows-8-Käufer hätten sich für billige Notebooks und nicht für hochwertige Ultrabooks oder Hybridgeräte entschieden.

Acer-Chef Jim Wong sagte, er halte Windows 8 für zu kompliziert. Die Menschen verstünden das System nicht.

Microsoft hatte Ende November 2012 mitgeteilt, Windows 8 habe Windows 7 im ersten Monat der Verfügbarkeit überholt, 40 Millionen Mal soll das Betriebssystem verkauft worden sein.


eye home zur Startseite
double1981 04. Apr 2013

Es wird zwar eine ganze Weile dauern bis die Modeerscheinung Tablet PC vom Markt...

josef64 04. Mär 2013

sieh auf meine Liste und vergleiche selbst: HP Launch Ubuntu All-In-One PC for £349...

wolfsstolz 11. Feb 2013

das Microsoft 40 Millionen Systme verkauft hat kann gut sein, das hat jedoch nicht den...

nmSteven 09. Feb 2013

In den USA geschieht das. Mit den 700.000 verkauften Einheiten über einen Einzelhändler...

mriw 31. Jan 2013

Der Kritik von MSFT kann ich durchweg zustimmen. Ich nutze jetzt seit ca. 10 Jahren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. BLANCO GmbH + CO KG, Oberderdingen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    mmarcel | 21:41

  2. Re: Wie sie es einführten, hat das Forum wegen...

    xX_Gerd_Xx | 21:41

  3. Re: Wie wirkt sich das auf App-Entwickler aus?

    Mingfu | 21:30

  4. Re: Tiefbaukosten

    ugroeschel | 21:29

  5. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    MeisterLampe2 | 21:26


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel