Microsofts Forefront TMG klassifiziert die Spendenseite der FSF als Glücksspiel.
Microsofts Forefront TMG klassifiziert die Spendenseite der FSF als Glücksspiel. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft Firewall filtert FSF-Spenden-Seite

Ein Firewall-Server von Microsoft sortiert die Spendenwebseite der FSF als Glücksspiel ein. Bis der Fehler behoben ist, leitet die FSF Anfragen einfach um.

Anzeige

Ein potenzieller Spender hat die Free Software Foundation (FSF) darauf hingewiesen, dass ein Microsoft-Produkt den Zugriff auf die Spendenseite der Organisation filtert. Dem Geschäftsführer der FSF, John Sullivan, zufolge ordne Microsoft die betroffene Webseite in die Kategorie Glücksspiel ein.

Der Spender berichtet auf Reddit, sein Zugriff sei von Microsofts Forefront Threat Management Gateway blockiert worden. Neben anderen Funktionen filtert der Server mit Hilfe einer Reputationsdatenbank die Zugriffe auf Websites.

Sullivan schreibt, er habe Microsoft bereits darum gebeten, die betroffenen Webseiten in der Kategorie "gemeinnützig" einzusortieren. Die FSF wolle eine Reaktion von Microsoft abwarten und möchte diesen Fehler explizit nicht als böswillig werten.

Dennoch lässt sich Sullivan einen Seitenhieb auf Microsoft nicht nehmen und schreibt: "Proprietäre Sicherheitssoftware ist ein Oxymoron", und wenn die Software nicht zwischen einer Glückspielseite und der Seite einer 30 Jahre alten gemeinnützigen Organisation unterscheide könne, "schadet es ihnen und ihrem Geschäft mehr, als es nützt."

Bis der Fehler behoben ist, leitet die Seite der FSF Spender auf eine andere URL weiter.


delaytime0 25. Jun 2012

diaspora z.B...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  2. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  3. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel