Microsoft: Fast 1 Milliarde Dollar Abschreibung auf unverkaufte Surface
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Microsoft Fast 1 Milliarde Dollar Abschreibung auf unverkaufte Surface

Microsoft hat der schwache Verkauf des Surface RT 900 Millionen US-Dollar gekostet. Der Gewinn des Konzerns lag unter den Erwartungen.

Anzeige

Microsoft hat einen niedrigeren Gewinn als erwartet erzielt. Das gab das Unternehmen am 18. Juli 2013 bekannt. Auf unverkaufte Surface-RT-Tablets musste ein Betrag von 900 Millionen US-Dollar abgeschrieben werden.

Microsoft lag in seinem vierten Finanzquartal bei Gewinn und Umsatz unter den Analystenprognosen. Der Umsatz lag bei 19,9 Milliarden US-Dollar, nach 18,06 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten 20,7 Milliarden US-Dollar erwartet.

Der Gewinn betrug 4,96 Milliarden US-Dollar (56 Cent pro Aktie), die Abschreibung auf das Surface eingeschlossen. Im Vorjahreszeitraum lag der Verlust wegen einer hohen Abschreibung auf die Suchmaschine Bing bei 492 Millionen US-Dollar (6 Cent pro Aktie).

"Während unsere Ergebnisse im vierten Quartal durch den Rückgang im PC-Markt beeinflusst wurden, setzen wir auf die starke Nachfrage für unsere Unternehmens- und Cloud-Angebote, was einen Rekord an noch nicht eingenommenem Umsatz in diesem Quartal einbrachte. Wir sahen auch steigende Nachfrage der Verbraucher für Dienste wie Office 365, Outlook.com, Skype und Xbox Live", sagte Finanzchefin Amy Hood. "Während wir noch Arbeit vor uns haben, tätigen wir die gezielten Investitionen, die nötig sind, um langfristige Wachstumschancen wie Cloud-Dienste zu schaffen."

Microsofts ARM-Tablet Surface RT mit 32 GByte kostet ab sofort 329 statt 479 Euro, ohne das Touch Cover, das Microsoft und einige Händler zuletzt als kostenlose Zugabe anboten. Bereits zuvor hatte Microsoft das Surface RT auf seiner Konferenz Tech Ed an die Besucher für 80 Euro samt Touch Cover verkauft und das Surface Pro mit 128 GByte für 350 Euro abgegeben. Auf der Entwicklerkonferenz Build verschenkte Microsoft das Surface Pro an alle Teilnehmer.


IT.Gnom 21. Jul 2013

Jawoll, den Träumern gehört die Zukunft oder die Romantik, je nachdem was man gerade mehr...

virtual 20. Jul 2013

Yepp, in die Kurse ist nun mal die erwartete Geschäftsentwicklung eingepreist. Deshalb...

derKlaus 20. Jul 2013

MS hat seine eigene Werbeabteilung. Das Ergebnis wäre dasselbe gewesen. Ob man ein...

motzerator 19. Jul 2013

Du meinst, das sind Leute, die es mit viel List immer wieder schaffen, Popospass zu...

Felix_Keyway 19. Jul 2013

@virtual: Made my Day :D .

Kommentieren



Anzeige

  1. DV-Systembetreuer/in für HRM / MEG im Team Belegschaftsmanagement
    Daimler AG, Germersheim
  2. IT-Projektleiter (m/w)
    Endress+Hauser GmbH+Co. KG, Maulburg
  3. ORACLE Datenbank Experte (m/w)
    Siemens AG, Nürnberg
  4. Mitarbeiter 1st & 2nd Level Support (m/w)
    Christoffel-Blindenmission (CBM), Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel