Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft: Fast 1 Milliarde Dollar Abschreibung auf unverkaufte Surface
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Microsoft Fast 1 Milliarde Dollar Abschreibung auf unverkaufte Surface

Microsoft hat der schwache Verkauf des Surface RT 900 Millionen US-Dollar gekostet. Der Gewinn des Konzerns lag unter den Erwartungen.

Anzeige

Microsoft hat einen niedrigeren Gewinn als erwartet erzielt. Das gab das Unternehmen am 18. Juli 2013 bekannt. Auf unverkaufte Surface-RT-Tablets musste ein Betrag von 900 Millionen US-Dollar abgeschrieben werden.

Microsoft lag in seinem vierten Finanzquartal bei Gewinn und Umsatz unter den Analystenprognosen. Der Umsatz lag bei 19,9 Milliarden US-Dollar, nach 18,06 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Analysten hatten 20,7 Milliarden US-Dollar erwartet.

Der Gewinn betrug 4,96 Milliarden US-Dollar (56 Cent pro Aktie), die Abschreibung auf das Surface eingeschlossen. Im Vorjahreszeitraum lag der Verlust wegen einer hohen Abschreibung auf die Suchmaschine Bing bei 492 Millionen US-Dollar (6 Cent pro Aktie).

"Während unsere Ergebnisse im vierten Quartal durch den Rückgang im PC-Markt beeinflusst wurden, setzen wir auf die starke Nachfrage für unsere Unternehmens- und Cloud-Angebote, was einen Rekord an noch nicht eingenommenem Umsatz in diesem Quartal einbrachte. Wir sahen auch steigende Nachfrage der Verbraucher für Dienste wie Office 365, Outlook.com, Skype und Xbox Live", sagte Finanzchefin Amy Hood. "Während wir noch Arbeit vor uns haben, tätigen wir die gezielten Investitionen, die nötig sind, um langfristige Wachstumschancen wie Cloud-Dienste zu schaffen."

Microsofts ARM-Tablet Surface RT mit 32 GByte kostet ab sofort 329 statt 479 Euro, ohne das Touch Cover, das Microsoft und einige Händler zuletzt als kostenlose Zugabe anboten. Bereits zuvor hatte Microsoft das Surface RT auf seiner Konferenz Tech Ed an die Besucher für 80 Euro samt Touch Cover verkauft und das Surface Pro mit 128 GByte für 350 Euro abgegeben. Auf der Entwicklerkonferenz Build verschenkte Microsoft das Surface Pro an alle Teilnehmer.


eye home zur Startseite
IT.Gnom 21. Jul 2013

Jawoll, den Träumern gehört die Zukunft oder die Romantik, je nachdem was man gerade mehr...

virtual 20. Jul 2013

Yepp, in die Kurse ist nun mal die erwartete Geschäftsentwicklung eingepreist. Deshalb...

derKlaus 20. Jul 2013

MS hat seine eigene Werbeabteilung. Das Ergebnis wäre dasselbe gewesen. Ob man ein...

motzerator 19. Jul 2013

Du meinst, das sind Leute, die es mit viel List immer wieder schaffen, Popospass zu...

Felix_Keyway 19. Jul 2013

@virtual: Made my Day :D .



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. xplace GmbH, Göttingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 48,00€ inkl. Versand
  3. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  2. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  3. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  4. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  5. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  6. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  7. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  8. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  9. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs

  10. Kritische Infrastrukturen

    Wenn die USV Kryptowährungen schürft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  2. Cyborg Ein Roboter mit Herz
  3. Pleurobot Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Auswahl Nicht ganz schlüssig

    Drag_and_Drop | 23:02

  2. Re: MS hat das Programmieren verlernt....

    Spiritogre | 23:01

  3. Re: android das neue windows der mobilen welt.

    unbuntu | 23:00

  4. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    t3st3rst3st | 23:00

  5. Re: Warum...

    unbuntu | 22:58


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:04

  4. 16:55

  5. 14:52

  6. 14:26

  7. 14:00

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel