Windows 8.1 kommt mit aktiviertem Startknopf.
Windows 8.1 kommt mit aktiviertem Startknopf. (Bild: Microsoft)

Microsoft Erste Vorabversion von Windows 8.1 mit Startknopf

Microsoft hat eine erste Vorabversion von Windows 8.1 fertig, in der es wieder einen Startknopf gibt. Sie macht auch das Booten direkt in den Windows-Desktop möglich.

Anzeige

Bisher gab es nur Gerüchte darüber, dass Windows 8.1 wieder einen Startknopf erhalten wird, nun hat der Windows-Experte Paul Thurrott Screenshots einer Vorabversion von Windows 8.1 veröffentlicht, die das bestätigt.

Der Windows-Startbildschirm soll sich damit leichter als unter Windows 8 mit der Maus öffnen lassen. Bei Windows 8 muss der Nutzer mit dem Mauspfeil in ein kaum sichtbares Feld in der linken unteren Displayecke fahren, um den Startbildschirm mit der Maus zu öffnen.

Paul Thurrott hat eine sogenannte Milestone Preview von Windows 8.1, in der der Startknopf auf dem Desktop wieder zu sehen ist. Bereits vor der Markteinführung von Windows 8 war diskutiert worden, ob es sinnvoll ist, den Windows-Startknopf nicht mehr anzuzeigen. Viele Anwender sind an ihn gewöhnt. Vor der Markteinführung von Windows 8 verteidigte Microsoft den Verzicht auf den Startknopf, räumte kürzlich aber indirekt ein, dass das ein Fehler gewesen sei. Microsoft will mit Windows 8.1 auf Kritik an Windows 8 eingehen. Für Windows 8 existieren bereits mehrere Anwendungen, die den Startknopf zusammen mit dem klassischen Startmenü zurückholen.

Direktes Booten in den klassischen Windows-Desktop als Option

Als weitere Neuerung in der neuen Vorabversion gibt es die erwartete Option, den Computer direkt in den klassischen Windows-Dektop starten zu lassen. Seit Windows 8 erscheint nach dem Start des Betriebssystems oder der Anmeldung immer erst der bildschirmfüllende Startbildschirm. Dies bleibt die Standardeinstellung. Wer direkt in den klassischen Windows-Desktop starten will, muss das erst aktivieren.

Mit Windows 8.1 soll es auch möglich sein, den Desktop-Hintergrund als Hintergrund für das Startmenü festzulegen. Es soll noch in diesem Jahr erscheinen und als kostenloses Update über den Windows Store verteilt werden. Für Neukunden soll es etwa genauso viel kosten wie derzeit Windows 8.

Eine öffentliche Vorabversion von Windows 8.1 soll ab dem 26. Juni 2013 zum Start von Microsofts Entwicklerkonferenz Build in San Francisco verteilt werden, sowohl für Windows 8 als auch für Windows RT.


A3udi 07. Jun 2013

Du hast den Kontrast deines Monitors zu hoch eingestellt, ich kann die einzelnen Elemente...

Hypnos 31. Mai 2013

Hi zusammen, habe mir die letzte Zeit alle Kommentare über Windows 8 angeschaut. Ich...

demon driver 31. Mai 2013

Yes, genau da liegt das Problem. Und der Fehler wurde von MS bereits in den Neunzigern...

SaSi 31. Mai 2013

Ich kenne mich nur bedingt mit den dingern aus, bei den usern die videos aus einer cam...

SaSi 30. Mai 2013

Vm hat soweit du es über rdp nutzt einen extra icon am oberen fensterrand - genau für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die IT-technische Unterstützung der Haushaltsabteilung im Referat II A 7
    Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  2. Scientific Employees (m/w) for the division Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. (Junior) PHP- / Webentwickler (m/w)
    über ACADEMIC WORK, München

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  2. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  3. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  4. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  5. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  6. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  7. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  8. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  9. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  10. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Toshiba Satellite Click Mini im Test Kein Convertible für jeden Tag

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  3. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"

  1. Noch mehr Hardware-Schrott

    LCO | 08:44

  2. Re: Erfahrung mit full hd auf 5 Zoll (nexus5)

    WolleVanillebär... | 08:44

  3. Re: wir haben 1000 Leute gefragt...

    violator | 08:44

  4. Re: "gestochen scharf"

    Heldbock | 08:43

  5. Re: Weshalb nicht besser gleich makieren und...

    chefin | 08:43


  1. 08:38

  2. 08:24

  3. 08:18

  4. 22:20

  5. 21:45

  6. 21:17

  7. 18:20

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel