Abo
  • Services:
Anzeige
EMET 4.0 sichert unsichere Software ab.
EMET 4.0 sichert unsichere Software ab. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Enhanced Mitigation Experience Toolkit 4.0 ist fertig

EMET 4.0 sichert unsichere Software ab.
EMET 4.0 sichert unsichere Software ab. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat seine kostenlose Sicherheitssoftware EMET in der Version 4.0 freigegeben. Damit können Administratoren unsichere und nicht mehr gepflegte Software etwas sicherer machen und sie so weiter im Einsatz lassen.

Microsofts Enhanced Mitigation Experience Toolkit, kurz EMET, ist in einer neuen Version erschienen. Die Software ermöglicht es beispielsweise Administratoren oder Entwicklern, die Gefahr von Sicherheitslücken in anderen Programmen abzuschwächen.

Anzeige

Auch Microsoft verweist gelegentlich auf die Nutzung von EMET. Das war etwa vergangenes Jahr der Fall, als unerwartet eine Sicherheitslücke den Internet Explorer 7, 8 und 9 betraf und es Exploits gab, bevor Microsoft die Lücke schließen konnte. So konnten Unternehmen, die den Internet Explorer beispielsweise für ihre Werkzeuge brauchen, diesen mit deutlich verringertem Risiko weiter einsetzen.

Die neue Version 4.0 ist nun auch für Windows 8 und den Internet Explorer 10 geeignet. Verbessert wurde der Schutz vor Man-in-the-Middle-Angriffen in Verbindung mit der Public Key Infrastructure (PKI). Besondere Regeln sind für populäre Dienste wie Facebook, Twitter und Yahoo schon integriert. Auch für Microsoft sind Regeln eingebaut. Diese können vom Anwender noch erweitert werden. Wer EMET einsetzt, kann nun zudem indirekt vom integrierten Vorwarnsystem profitieren. EMET kann in der Version 4.0 entdeckte Angriffe an Microsoft senden. Zero-Day-Exploits und PKI-Angriffe sollen so besser aufgedeckt werden.

Microsoft hat zudem die Oberfläche überarbeitet, um die Bedienung zu vereinfachen. Wer EMET 4.0 herunterladen will, findet die Software in Microsofts Downloadbereich. EMET 4.0 unterstützt Windows XP, Vista, 7 und 8. Die Serverversionen 2003, 2008, 2008 R2 sowie 2012 können für die neue EMET-Version ebenfalls verwendet werden.


eye home zur Startseite
Haudegen 20. Jun 2013

Version 2 lief ja fürchterlich unter Windows 8. Permanente Problemberichte etc.

Zitrone 19. Jun 2013

Ich dachte, dass mir das mal jemand kurz in 3-4 sätzen zusammenfassen kann. Immer muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  2. SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: nutzt das wer?

    Poison Nuke | 06:36

  2. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    Pjörn | 06:34

  3. Android Smartphones für 2nd Factor Auth

    Questor | 06:26

  4. Induktiv laden gehört verboten

    B.I.G | 05:26

  5. Re: Oder aber er kostet gar nichts

    Moe479 | 05:12


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel