Anzeige
Xbox One
Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft Die Xbox One kann zum Start nur fünf Sprachen

Sie kann deutsche Sprachbefehle verstehen, aber schon in Österreich hört die bei der Xbox One mitgelieferte Kinect 2.0 nicht mehr aufs Wort. Laut Microsoft wird die Konsole beim Marktstart gerade mal fünf Sprachen beherrschen. In der Welt der Xbox-Sprache tut sich aber noch mehr.

Anzeige

Die Sprachsteuerung der Kinect 2.0 ist offenbar ein größeres Problem für Microsoft als lange Zeit gedacht. Die Firma hat nun mitgeteilt, dass es gerade mal in fünf Ländern vom Start weg die Möglichkeit gibt, seiner Xbox One per Sprache Befehle zu erteilen: in den USA, Kanada und Großbritannien sowie in Frankreich und Deutschland. In anderen Ländern wie Italien und Spanien soll die Sprachsteuerung erst später aktiviert werden. Warum sie auch in Ländern, die wie Österreich ja eigentlich nur eine Variante des Hochdeutschen sprechen, nicht funktioniert, hat Microsoft bislang nicht verraten.

Fast parallel hat Microsoft eine Seite ins Internet gestellt, auf der die Klangqualität von Skype- und anderen Sprach-Chats auf der Xbox One zu hören ist. Anhand von ein paar Samples sind die Unterschiede zum aktuellen Codec auf der Xbox 360 zu hören - die tatsächlich recht deutlich ausfallen.

Und noch eine sprachliche Kleinigkeit: Der Xbox Live Marketplace heißt künftig Xbox Games Store, schreibt The Verge.com. Bereits in der Vergangenheit hatte Microsoft das Wort Marketplace gegen Store ausgetauscht, etwa in Windows Phone.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 02. Sep 2013

Keine Angst, die NSA hat auch für deine Kryptographie eine Entschlüsselungsmethode :P

acuntex 02. Sep 2013

Die Länderbeschränkung liegt nicht am Dialekt der Österreicher oder dass Microsoft zu...

lerak 02. Sep 2013

Irgendwie musste ich gerade an die Szene aus Star Trek IV mit Scotty denken.^^

Garius 02. Sep 2013

Ich denke beiden hätte es nicht geschadet, noch etwas mit dem Launch ihrer neuen Konsolen...

DY 02. Sep 2013

die den Datenstrom abgreifen aber mehr....... Ich las kürzlich, dass die Geheimdienste...

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  4. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Ich versteh immer nicht

    melaw | 05:48

  2. Was, nur 200Mbit??

    melaw | 05:42

  3. Re: Phänomen SUV

    Johnny Cache | 05:21

  4. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  5. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel