Microsoft: Die Xbox One kann zum Start nur fünf Sprachen
Xbox One (Bild: Microsoft)

Microsoft Die Xbox One kann zum Start nur fünf Sprachen

Sie kann deutsche Sprachbefehle verstehen, aber schon in Österreich hört die bei der Xbox One mitgelieferte Kinect 2.0 nicht mehr aufs Wort. Laut Microsoft wird die Konsole beim Marktstart gerade mal fünf Sprachen beherrschen. In der Welt der Xbox-Sprache tut sich aber noch mehr.

Anzeige

Die Sprachsteuerung der Kinect 2.0 ist offenbar ein größeres Problem für Microsoft als lange Zeit gedacht. Die Firma hat nun mitgeteilt, dass es gerade mal in fünf Ländern vom Start weg die Möglichkeit gibt, seiner Xbox One per Sprache Befehle zu erteilen: in den USA, Kanada und Großbritannien sowie in Frankreich und Deutschland. In anderen Ländern wie Italien und Spanien soll die Sprachsteuerung erst später aktiviert werden. Warum sie auch in Ländern, die wie Österreich ja eigentlich nur eine Variante des Hochdeutschen sprechen, nicht funktioniert, hat Microsoft bislang nicht verraten.

Fast parallel hat Microsoft eine Seite ins Internet gestellt, auf der die Klangqualität von Skype- und anderen Sprach-Chats auf der Xbox One zu hören ist. Anhand von ein paar Samples sind die Unterschiede zum aktuellen Codec auf der Xbox 360 zu hören - die tatsächlich recht deutlich ausfallen.

Und noch eine sprachliche Kleinigkeit: Der Xbox Live Marketplace heißt künftig Xbox Games Store, schreibt The Verge.com. Bereits in der Vergangenheit hatte Microsoft das Wort Marketplace gegen Store ausgetauscht, etwa in Windows Phone.


nf1n1ty 02. Sep 2013

Keine Angst, die NSA hat auch für deine Kryptographie eine Entschlüsselungsmethode :P

acuntex 02. Sep 2013

Die Länderbeschränkung liegt nicht am Dialekt der Österreicher oder dass Microsoft zu...

lerak 02. Sep 2013

Irgendwie musste ich gerade an die Szene aus Star Trek IV mit Scotty denken.^^

Garius 02. Sep 2013

Ich denke beiden hätte es nicht geschadet, noch etwas mit dem Launch ihrer neuen Konsolen...

DY 02. Sep 2013

die den Datenstrom abgreifen aber mehr....... Ich las kürzlich, dass die Geheimdienste...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachbereichsleiter (m/w) Produktionsmittelmanagement Storage
    gkv informatik, Wuppertal
  2. IT-Architekt (m/w)
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Software Engineer (m/w) - Software System Development
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  2. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  3. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  4. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  5. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github

  6. Asus RT-AC87

    Schnellster Router der Welt funkt mit vier Antennen

  7. Arbeit

    Vier von zehn Beschäftigten nutzen Homeoffice

  8. Solarauto

    Neuer Langstreckenrekord für Elektroautos

  9. LG 34UM95 im Test

    Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming

  10. LG G3

    Update soll die Akkulaufzeit verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel