Microsoft Die Xbox One erscheint eine Woche vor der Playstation 4

Endlich - Microsoft hat den Veröffentlichungstermin für die Xbox One bekanntgegeben. Die Konsole soll weltweit am 22. November 2013 erhältlich sein.

Anzeige

Die Xbox One soll am 22. November 2013 in 13 Regionen gleichzeitig zu haben sein, darunter auch Deutschland und die USA, wie Microsoft bekanntgegeben hat. Das Datum hat für Microsoft eine gewisse Bedeutung: Am 22. November 2005 ist die Xbox 360 in den USA auf den Markt gekommen. Sony hatte auf der Gamescom 2013 verkündet, dass die Playstation 4 in den USA am 15. und in Europa am 29. November 2013 erscheint.

Microsoft hatte heute bereits geäußert, dass die Serienproduktion der Xbox One in vollem Gange sei. Außerdem hat die Firma mitgeteilt, dass die acht Kerne der CPU mit 1,75 GHz statt mit 1,6 GHz getaktet werden.

Der Preis für die Konsole liegt bei rund 500 Euro; wer die bei einigen Händlern schon ausverkaufte Day-One-Edition bestellt, erhält das sonst rund 60 Euro teure Fifa 14 mit dazu. Die Playstation 4 kostet rund 100 Euro weniger.


Hittmar Otzfeld 05. Sep 2013

Wenn man sich diesbezüglich neu ausstattet oder ohnehin bereits die eine oder andere...

Hotohori 05. Sep 2013

Ob ich mir eine XBox One hole... keine Ahnung, kommt auf die Spiele an, auch gerade was...

Hittmar Otzfeld 05. Sep 2013

Eine 3D Kamera ohne Tiefenwahrnehmung zu produzieren wäre aber auch ein echter Knaller!

capprice 05. Sep 2013

Stimmt :)

Khaanara 05. Sep 2013

Dann wäre wohl ein Apple Rechner etwas für Dich, gefolgt von einem hochleistungs-PC und...

Kommentieren


PS4Blog.de / 04. Sep 2013

XBOX One Releasedatum: 22. November 2013



Anzeige

  1. SAP Inhouse Berater BI (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  3. BW/BI Anwendungsbetreuer (m/w)
    Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
  4. JAVA, JEE Entwickler (m/w)
    IT FRANKFURT GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel