Skype soll den Windows Live Messenger beerben.
Skype soll den Windows Live Messenger beerben. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Microsoft Dem Windows Live Messenger droht das Aus

Microsofts Dienst Windows Live Messenger soll nach einem Medienbericht zugunsten von Skype geschlossen werden. Mit diesem Schritt könnte Microsoft seine Produktpalette, die durch Zukäufe diversifiziert wurde, wieder konzentrieren.

Anzeige

Microsofts Windows Live Messenger soll nach Informationen der Website The Verge künftig abgeschaltet werden. Die Nutzer des Instant Messengers können damit nicht nur im Microsoft-eigenen Netzwerk, sondern auch mit Anwendern des Yahoo Messengers und Facebook-Chat kommunizieren. Der Windows Live Messenger ist nicht nur für Windows, sondern auch für Xbox 360, OS X, Android und iOS erhältlich.

Den ersten Schritt, mit dem der Übergang vom Live Messenger zu Skype erleichtert wird, hat Microsoft mit dem neuen Skype 6.0 für Mac OS X und Skype 6.0 für den Windows-Desktop bereits getan. Neue Nutzer müssen keinen separaten Skype-Account mehr anlegen, wenn sie bereits einen Microsoft-Live-Account besitzen oder bei dem sozialen Netzwerk Facebook angemeldet sind. Der Login-Screen von Skype 6.0 bietet damit drei verschiedene Möglichkeiten zur Einwahl. Auch bei Skype für Windows 8 können Skype-Nutzer ihren Microsoft-Live- mit ihrem Skype-Account verbinden. Die alten Skype-Zugangsdaten werden dann nicht mehr benötigt, sollen aber auch noch funktionieren.

Nach Angaben von The Verge könnte Microsoft das Ende des Windows Live Messengers schon in der kommenden Woche Mitte November 2012 ankündigen. Das Programm existiert seit Ende 2005 unter diesem Namen und geht auf den MSN Messenger zurück, der Mitte 1999 vorgestellt wurde.

Skype hatte schon viele Besitzer

Skype wurde 2004 von dem schwedischen Unternehmer Niklas Zennström und dem Dänen Janus Friis gegründet. Im September 2005 kaufte eBay Skype für 3,1 Milliarden US-Dollar. Mitte Mai 2010 hatte Microsoft dann die Übernahme von Skype für 8,5 Milliarden US-Dollar angekündigt. Im Oktober 2011 wurde die Übernahme dann auch von der Europäischen Kommission genehmigt.


abUndAnPoster 07. Nov 2012

Ich erinnere mich noch daran, dass es dieses Feature früher über den Live-Messenger zur...

abUndAnPoster 07. Nov 2012

Ich habe festgestellt, dass die anderen Kontakte nur verfügbar sind, wenn du dich auch...

Lala Satalin... 07. Nov 2012

Warum sollte es denn nicht auch bald verbuggte libs geben, die sich mit Skype-Protokollen...

Lala Satalin... 07. Nov 2012

Das wird sicherlich der Fall sein, wenn MSN abgeschaltet wird. Das wird wahrscheinlich...

Lala Satalin... 07. Nov 2012

Bei mir funktionierte immer beides sehr gut. Von daher ist es mir an sich egal ob MSN...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz
  2. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  3. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Computer-Special: Notebooks, SSDs, Speicher, Tablets u. Computer-Zubehör heute im Blitzangebot
  2. VORBESTELLBAR: Mario Party 10 + amibo
    45,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 20.03.
  3. NUR NOCH HEUTE: PlayStation Vita WiFi + MegaPack Heroes
    124,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  2. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  3. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  4. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  5. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

  6. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  7. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  8. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  9. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  10. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Sexy!

    C00kie | 13:25

  2. Re: Daseinsberechtigung von filmische Spiele.

    Astorek | 13:22

  3. Re: Cineastische Spiele

    Phonon | 13:22

  4. Gnome3 Window-Border?

    peter_pan | 13:15

  5. Re: Unheimlich

    frostbitten king | 13:14


  1. 13:23

  2. 13:12

  3. 11:27

  4. 10:58

  5. 10:13

  6. 15:24

  7. 14:40

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel