Alan Gates war an der Portierung von Hadoop auf Azure beteiligt.
Alan Gates war an der Portierung von Hadoop auf Azure beteiligt. (Bild: Christian Schmidt-David/Golem.de)

Microsoft Azure öffnet sich weiter für Open Source

Mit einem Update für Azure hat Microsoft seine Cloud-Plattform für weitere Open-Source-Software angepasst. Hadoop läuft als Beta. Hadoop-Entwickler Alan Gates beschreibt die Integration in einem Interview mit Golem.de.

Anzeige

Microsoft hat Azure ein Update verpasst, das vor allem die Unterstützung für Open-Source-Software erweitert. Alan Gates, Vizepräsident des Hadoop-Entwicklers Horton Works, und Stephan Pepersack von Microsoft beschreiben die Integration von Hadoop in Azure in einem Interview mit Golem.de.

Die bereits im Dezember 2011 angekündigte Unterstützung für Hadoop wurde erweitert. Die Infrastruktur, die unter anderem Datenbankabfragen per Map-Reduce liefert, läuft als Beta auf Azure. Microsoft verspricht eine einfache und schnelle Installation. Hadoop-Infrastrukturen können dann über Microsofts Managementwerkzeuge verwaltet werden. Über Konnektoren lassen sich die Datenbanken MySQL- und SQL-Database (ehemals SQL-Azure) über die Hadoop-Werkzeuge abfragen. Später soll Hadoop auch auf Windows Server laufen. Einen Termin nennt Microsoft jedoch nicht.

Virtuelle Maschinen für Linux-Distributionen

Künftig lassen sich Opensuse 12.1, CentOS 6.2, Ubuntu 12.04 und Suse Linux Enterprise Server 11 SP1 neben Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 installieren und nutzen. Die Betriebssysteme können in herkömmliche virtuelle Maschinen im VHD-Format installiert werden, was die Migration in lokale Serverinfrastrukturen und in fremde Virtualisierungssoftware ermöglicht, die das VHD-Format unterstützt.

Über das Azure Virtual Network lassen sich solche lokal gespeicherten virtuellen Maschinen dann sicher per VPN wieder mit in Azure laufenden verbinden. In Virtual Network lassen sich ferner IP-Adressen und Routing verwalten. Damit erweitert Microsoft Azure sein Plattform-as-a-Service-Angebot um einen auf Infrastructure-as-a-Service basierenden. Die Kommandozeilenwerkzeuge für den Zugriff auf Azure von Mac OS X und Linux in der Azure-SDK wurden ebenfalls erweitert und angepasst.

Auch als Software-as-a-Service-Plattform erhält Azure weitere Updates. Auf Azure gehostete Webseiten können bereits seit längerem ASP.NET, Node.js, oder PHP nutzen. Diese erhalten neue Bibliotheken. Hinzugekommen sind ebenfalls neue Bibliotheken für Python und Java. Mit dem Verwaltungswerkzeug Azure Web Sites lassen sich künftig Anwendungen wie Wordpress, Joomla, Dotnetnuke, Umbraco oder Drupal einfach installieren, so Microsoft.

Azure ist künftig in 48 neuen Ländern verfügbar, darunter Russland, Südkorea, Taiwan, die Türkei, Ägypten, Südafrika und die Ukraine.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  2. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  3. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  4. Trainee (m/w) Information Technology
    Interhyp AG, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH BIS SONNTAG: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Besser gehts nicht, Die Verurteilten, Bad Teacher, Money Train, Premium Rush)
  2. NUR NOCH BIS SONNTAG: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)
  3. Fantasy- & Mittelalter-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Jack Hunter Komplettbox 9,97€, Sucker Punch 7,99€, Mortal Kombat 7,99€, Flash Gordon 9...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  2. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro
  3. Aldi Erste Notebooks und PCs mit Windows 10 ab dem 30. Juli

  1. Re: Wissen die denn, was zu tun ist...

    Moe479 | 04:31

  2. Re: Benutzer müssen zweimal mehr klicken und sich...

    Moe479 | 04:15

  3. Re: Dem Deutsch ist schwer

    Moe479 | 04:12

  4. Re: pro format 1x oder?

    root666 | 04:11

  5. Re: Standard-Browsers wieder einfacher für den...

    root666 | 04:01


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel