MicroP2 entspricht SD.
MicroP2 entspricht SD. (Bild: Panasonic)

MicroP2 SD-Karten für professionelle Videoaufnahmen

Panasonic hat mit MicroP2 eine neue Generation seiner Speicherkarten zur Videoaufzeichnung im professionellen Bereich vorgestellt und steigt damit auf SD-Karten um.

Anzeige

Karten in Panasonics neuem Speicherkartenformat für professionelle Videoaufzeichnung MicroP2 sind SD-Karten, die mindestens der Klasse 10 entsprechen. Die MicroP2-Karten werden mit 32 und 64 GByte angeboten und sollen die Aufzeichnung mit allen P2-Formaten unterstützen.

  • Panasonic stellt MicroP2 im SD-Kartenformat vor.
Panasonic stellt MicroP2 im SD-Kartenformat vor.

Mit dem ebenfalls angekündigten MicroP2-Adapter lassen sich die MicroP2-Karten sowie SD-Karten, die mindestens der Klasse 10 entsprechen, in bestehenden P2-Camcordern nutzen. Allerdings benötigen die Geräte gegebenenfalls ein Firmwareupdate, das kostenpflichtig sein wird, so Panasonic.

Bis die neuen MicroP2-Karten und der Adapter auf den Markt kommen, wird aber noch einige Zeit vergehen: Erst im Frühjahr 2013 sollen die ersten Produkte erhältlich sein, so Panasonic.


tilmank 19. Apr 2012

Oder etwa nicht?

Kommentieren



Anzeige

  1. Verantwortliche/r für Prozesse und deren Dokumentation im Bereich SAP ERP
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Projekt­inge­nieur (m/w)
    inspectomation GmbH, Mannheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Dokumentationen bis -40%
    (u. a. AC/DC Let There Be Rock 8,97€, Elvis Presley on Tour 7,99€, Space Dive 7,99€)
  2. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€
  3. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  2. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  3. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  4. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  6. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  7. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  8. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  9. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  10. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund
Filmkritik
In Blackhat steht die Welt am Abgrund
  1. Cyberwaffe NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt
  2. Rocket Kitten Die Geschichte einer Malware-Analyse
  3. Cyberwaffe Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

Red Star ausprobiert: Das Linux aus Nordkorea
Red Star ausprobiert
Das Linux aus Nordkorea
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container
  3. Geforce 347.09 Nvidia-Treiber für Elite Dangerous und Metal Gear Solid V

    •  / 
    Zum Artikel