Microblogging: Twitter verbessert seine Suchfunktion
Twitter mit verbesserter Suchfunktion (Bild: Twitter)

Microblogging Twitter verbessert seine Suchfunktion

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat seine Suchfunktion überarbeitet. So sollen etwa Suchbegriffe, wie in der Google-Suche, automatisch vervollständigt werden.

Anzeige

Twitter hat seine Suche verbessert. Zu den neuen Eigenschaften gehört auch eine Autovervollständigen-Funktion, teilt das Unternehmen im Twitter-Blog mit. Wie bei der Google-Suche werden Wörter damit schon während der Eingabe vervollständigt. Die Suche soll auch eine Autokorrektur enthalten. Falsch geschriebene Suchbegriffe werden somit automatisch erkannt und berichtigt.

  • Twittersuche nach Klarnamen und Nutzernamen (Quelle: blog.twitter.com)
  • Der Suchfilter zeigt jetzt auch Ergebnisse von Personen an, denen der Nutzer folgt. (Quelle: blog.twitter.com)
Twittersuche nach Klarnamen und Nutzernamen (Quelle: blog.twitter.com)

Ergebnisse von Personen, denen der Nutzer folgt

Eine Besonderheit der neuen Suchfunktion ist das Auflisten von Begriffen, die von Personen verwendet werden, denen der Nutzer folgt. Sucht der Twitter-Nutzer nach einem Begriff, werden automatisch auch die Tweets der Personen in der eigenen Liste nach dem Wort durchsucht. Außerdem werden zukünftig bei der Suche nach Namen sowohl der Name des Twitter-Zugangs als auch der Klarname des jeweiligen Nutzers berücksichtigt.

Die neue Suchfunktion soll auch in den Apps für iOS und Android funktionieren.

Kurz zuvor hatte ein Twitter-Mitarbeiter die neuen Suchfunktionen bereits angekündigt. In einem Tweet schrieb Pankaj Gupta von einer neuen Suchfunktion, die den Dienst auf ewig verändern werde.


jack-jack-jack 08. Jul 2012

aber man kann was dagegen tun

Der mit dem Blubb 08. Jul 2012

Hammer. Beides hab ich auf meiner privaten Website seit 10.2.2009 ... :O Mit ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel