MetroPCS: Deutsche Telekom sucht neuen Partner in den USA
Shop von MetroPCS in Michigan (Bild: Dwight Burdette)

MetroPCS Deutsche Telekom sucht neuen Partner in den USA

Nach dem Scheitern der Fusion mit AT&T will die Telekom jetzt wieder eine Fusion. Doch diesmal ist der Partner deutlich kleiner.

Anzeige

Die Deutsche Telekom verhandelt ein Zusammengehen mit dem kleineren US-Mobilfunkbetreiber MetroPCS Communications. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise.

MetroPCS Communications, ehemals bekannt unter dem Namen General Wireless, betreibt das fünftgrößte Mobilfunknetzwerk in den USA und hatte im Januar 2012 einen Kundenzahl von 9,5 Millionen. Hauptsitz des Unternehmens ist Richardson, im Bundesstaat Texas. Das Netzwerk basiert auf CDMA und LTE.

Die Telekom bietet MetroPCS einen Aktientausch an, bei dem der deutsche Konzern und seine Tochterfirma T-Mobile USA die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen erhalten würden. Weitere Optionen wären ein Verkauf von T-Mobile USA oder ein Börsengang. Die Telekom verhandele auch mit anderen US-Netzbetreibern über eine Fusion, sagte Bloomberg.

Die Telekom hatte ihre heutige US-Tochter einst für 28,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Als das Unternehmen in vier von fünf Jahren Gewinneinbußen verzeichnete, wurde der Ausstieg beschlossen. Doch der Verkauf an AT&T für 39 Milliarden US-Dollar scheiterte am US-Justizministerium. AT&T zahlte für den Ausstieg eine Vertragsstrafe in Höhe von drei Milliarden US-Dollar. T-Mobile baute Stellen ab und am 7. Mai 2012 gab die Telekom bekannt, dass sie 4 Milliarden US-Dollar in den Netzausbau von T-Mobile USA investiere.

T-Mobile USA verlor im ersten Quartal 510.000 Vertragskunden, konnte durch neue Prepaid-Nutzer die Kundenbasis aber auf 33,4 Millionen ausbauen. Das Unternehmen ist nach Verizon Wireless, AT&T und Sprint der viertgrößte Mobilfunkbetreiber der USA. Auch zwischen Sprint und T-Mobile USA gab es 2011 Übernahmeverhandlungen.


VRzzz 11. Mai 2012

das planen Sie ja, deshalb "Fusion", also quasi, Firmen fusionieren, Füße hochlegen...

Kommentieren


Versicherung-FAQ.de / 10. Mai 2012

Versicherung-FAQ.de



Anzeige

  1. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. SAP-Experte/-in (SD/MM) Mitarbeit Projektleitung mit Perspektive
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg/Inn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  2. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

  3. Kabel Deutschland

    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

  4. Select Video

    Kabel Deutschland weitet Video-on-Demand auf ganzes Netz aus

  5. Internet

    IPv6 bei nur 0,6 Prozent des gesamten Datenverkehrs

  6. Datensicherheit

    Keine Nacktfotos sind auch keine Lösung

  7. Taxi-Konkurrent

    Uber macht trotz Verbot in Deutschland weiter

  8. Wegen Terrorgefahr

    EU-Gipfel will schnellen Beschluss zu Flugdatenspeicherung

  9. FX-8370E im Kurztest

    95-Watt-Prozessor als Upgrade für den Sockel AM3+

  10. Mozilla und Google

    Probleme bei HTTP/2-Interoperabilität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel