Abo
  • Services:
Anzeige
Metro: Wie die Golem.de-App für Windows 8 entstanden ist
(Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Metro: Wie die Golem.de-App für Windows 8 entstanden ist

Metro: Wie die Golem.de-App für Windows 8 entstanden ist
(Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Apps für Windows 8 lassen sich komplett mit Webtechnik entwickeln. Wir haben eine Metro-App für Golem.de entwickelt, die im Windows Store heruntergeladen werden kann. Ein Blick hinter die Kulissen.

Die neue, für Touchbedienung optimierte Metro-Oberfläche für Windows 8 basiert auf der neuen Windows Runtime (WinRT), einem komplett neuen API zur Entwicklung von Windows-Apps für unterschiedliche Hardwarearchitekturen. Schließlich läuft Windows 8 auf x86- und ARM-Prozessoren. Wir haben uns das neue API aus der Perspektive eines Webentwicklers angesehen und eine Windows-8-App für Golem.de entwickelt.

Anzeige

Sie zeigt die aktuellen Artikel von Golem.de in einer fast endlosen Übersicht im Metro-Stil an. Die Artikel selbst werden, ebenfalls im neuen Metro-Stil, in mehreren Spalten dargestellt, einschließlich Videos und Bildergalerien. Letztere werden auf Klick geöffnet, mit einem Wisch geht es dann jeweils zum nächsten Bild.

Warum eine App für Windows 8?

Apps für Windows 8 lassen sich komplett mit Webtechnik wie HTML, CSS und Javascript erstellen. Und so ist die App aus unserer Sicht nicht mehr als eine alternative Ansicht der Webseite, ähnlich wie smartphone- und tabletoptimierte Varianten von Golem.de. Dennoch handelt es sich um eine native App für Windows 8.

Bei der Entwicklung der App ging es uns auch darum, mehr über Windows 8 und Microsofts komplett neuen Ansatz zu lernen. Microsoft hat uns bei der Entwicklung unterstützt: Wir haben das Angebot der Darkside Bakery genutzt, ein von Microsoft temporär betriebenes Co-Working-Loft in Berlin. Im Mai und Juni 2012 fanden darin regelmäßig technische Vorträge zur WinRT-Programmierung statt, und täglich haben erfahrene Microsoft-Angestellte ihre Hilfe bei der Entwicklung angeboten, kostenlos und offen für jeden. Auch nach der Markteinführung von Windows 8 soll es entsprechende Schulungsangebote bundesweit geben.

Im Folgenden wollen wir einen Einblick in die bei der Entwicklung der App gewonnenen Erkenntnisse geben.

Die Windows Runtime 

eye home zur Startseite
mtx5001 18. Sep 2012

Alexander Merz von Golem.de war inzwischen fleissig - die App ist jetzt auch im...

BLi8819 30. Aug 2012

Wäre schön, wenn man das direkt aus der App raus könnte ;)

spyro2000 28. Aug 2012

Natürlich gilt auch hier die Einrückung (Golem entfernt diese aber leider). spyro

Thaodan 28. Aug 2012

x64 ist x86 den Richtig geschrieben heißt das x86_64. BTW: Build Prozesse automatisiert...

Thaodan 28. Aug 2012

Und da ist Windows 8 ja auch gleich die Wichtigste.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 159,39€
  2. 179,00€ + 1,99€ Versand
  3. 680,54€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: klappt bei mir nur ohne . hinter onion...

    bjs | 19:27

  2. Re: Why not both?

    Komischer_Phreak | 19:14

  3. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Sylthos | 19:10

  4. Re: Aprilscherz im Januar?

    torrbox | 19:03

  5. Re: Blöde Verständnisfrage

    kazhar | 18:55


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel