Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp auf einem Samsung-Smartphone
Whatsapp auf einem Samsung-Smartphone (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Messenger: Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

Whatsapp auf einem Samsung-Smartphone
Whatsapp auf einem Samsung-Smartphone (Bild: Stan Honda/AFP/Getty Images)

Schluss mit Kettenbriefen und Werbemitteilungen: Whatsapp will Accounts sperren, von denen ein und dieselbe Nachricht an unterschiedliche Nutzer gesendet wird.

Anzeige

"Du wurdest vorübergehend bei Whatsapp gesperrt." Diese Mitteilung sollen Whatsapp-Nutzer erhalten, von deren Account "dieselbe Nachricht an zu viele Leute" gesendet wurde. Wie viele Leute Whatsapp für "zu viele" hält, teilen die Entwickler nicht mit. Gerade zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel könnte die Sperre für Whatsapp-Nutzer zum Problem werden, die ein und denselben Nachrichtentext als Glückwünsche an ihre Freunde versenden.

Mit der Maßnahme will der Dienst laut seiner FAQ gegen "Missbrauch" vorgehen und meint Kettenbriefe und Spam-Nachrichten, die in der Vergangenheit immer wieder über Whatsapp verschickt wurden.

Laut FAQ können auch Accounts gesperrt werden, die "zu viele Nachrichten an Benutzer senden", die die Telefonnummer des Nutzers nicht in den eigenen Adressbüchern haben. Außerdem geraten Nutzer, die von anderen auffällig oft blockiert wurden, unter Generalverdacht.

Ein Countdown zeigt die Dauer der Sperre an

Die gute Nachricht für zu Unrecht gesperrte Nutzer: Die Sperre ist zeitlich begrenzt. Während der Blockade sehen Nutzer einen Countdown, der die Zeit bis zum Aufheben der Sperre anzeigt. Danach könne der Whatsapp-Account wieder ganz normal genutzt werden.

Eine Möglichkeit, der Blockade zu entgehen, ist das Versenden von Nachrichten über die Broadcast-Listen-Funktion des Messengers. Darüber lassen sich mehrere Empfänger einer Mitteilung auswählen. Allerdings erhalten die Nachricht nur Nutzer, in deren Kontaktliste sich die Telefonnummer des Absenders befindet.

Whatsapp will sicher sein

Die Spam-Sperre ist ein weiterer Versuch, den Dienst sicher zu machen. Vor wenigen Wochen hat die Whatsapp-Version für Android eine Funktion zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bekommen. Whatsapp hat hierfür mit Moxie Marlinspike zusammengearbeitet und die Technologie von dessen Tool Textsecure übernommen.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 23. Dez 2014

++++

Prinzeumel 22. Dez 2014

Vielleicht rückt sich das was schon immer irgendwo im hinterkopf war nun in den...

Jasmin26 22. Dez 2014

Es geht um spam, und nicht um weihnachts und neujahrs geschriebsle, die Filter...

__destruct() 22. Dez 2014

Ich habe dem OP gar nicht geantwortet. Dass nicht alle Nachrichten verschlüsselt sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  2. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  2. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  3. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  4. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  5. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  6. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  7. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  8. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  9. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  10. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

  1. Re: gmx.de und web.de nach wie vor standardmäßig...

    schachbrett | 12:58

  2. Re: Vodafone kann Verträge nicht einhalten

    The_Soap92 | 12:57

  3. Re: Ich finde es faszinierend,

    The_Soap92 | 12:53

  4. Re: Turbolift...

    OlafLostViking | 12:42

  5. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    Kleine Schildkröte | 12:39


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel