Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp ist als Chat-Plattform bei Schülern verbreitet.
Whatsapp ist als Chat-Plattform bei Schülern verbreitet. (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

Messenger: Whatsapp blockiert Links zu Telegram

Whatsapp ist als Chat-Plattform bei Schülern verbreitet.
Whatsapp ist als Chat-Plattform bei Schülern verbreitet. (Bild: Gabriel Bouys/AFP/Getty Images)

Kleinkriege mit Konkurrenten hätte Messenger-Marktführer Whatsapp eigentlich nicht nötig. Trotzdem sperrt der Nachrichtendienst derzeit Hyperlinks, die zu Telegram.me führen - wo es auch schon eine Vermutung gibt, wie die Sache weitergeht.

Anzeige

Wer unter iOS und Android in Whatsapp einen Link zum unabhängigen Messengerdienst Telegram.me schicken möchte, hat ein Problem: Die Linkadresse lässt sich zwar eingeben, sie wird dann auch anzeigt. Ein Klick bewirkt dann aber gar nichts, und auch das Kopieren in eine andere Anwendung ist nicht mehr möglich. Betroffen ist nach aktuellem Wissensstand nur die aktuelle Version von Whatsapp für iOS und Android, die offenbar noch nicht auf allen Plattformen voll verfügbar ist - endgültig geklärt ist dieses Detail aber bislang nicht.

Über die Gründe für die Blockade lässt sich derzeit nur spekulieren. Ein Mitarbeiter von Telegram.me hat die Sperre im Gespräch mit The Verge bestätigt - sie betrifft übrigens auch eine US-Zeitung mit der URL Telegram.com. Der Sprecher erwartet, dass Whatsapp-Eigner Facebook wie oft bei derartigen Vorfällen nach ein paar Tagen einen Rückzieher macht, sofern es zu viel Empörung in der Öffentlichkeit gibt, und die Schuld auf Filteralgorithmen schiebt.


eye home zur Startseite
/mecki78 03. Dez 2015

Eingriffe in die Kommunikation sind ein No-Go. Ein Messenger, der mich nicht alles das...

Enter the Nexus 02. Dez 2015

Und der Rest wird dort schön in der Cloud gespeichert.

matok 02. Dez 2015

Jo, etwas was bei OpenSource und dezentralen Lösungen nicht passieren könnte. Aber das...

Seitan-Sushi-Fan 02. Dez 2015

Irgendwann gingen PirateBay-Links nicht.

DY 01. Dez 2015

Nicht zu glauben wie kritiklos manche gegenüber großen Konzernen auftreten.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. KNV Logistik GmbH, Erfurt
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Kunden bekamen von Seafile Deutschland eine E...

    Milber | 20:29

  2. Re: Eisencyanid....

    Eheran | 20:24

  3. Re: Frauen können eben alles

    ikso | 20:23

  4. Re: Absurd

    Eheran | 20:21

  5. Re: Whisk

    Hikopoiu | 20:20


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel