Anzeige
Überlastet: Skype
Überlastet: Skype (Bild: Screenshot Golem.de)

Messenger: Weltweit Probleme bei Skype

Überlastet: Skype
Überlastet: Skype (Bild: Screenshot Golem.de)

Keine Status-Anzeige der Kontakte, eine überlastete Webversion und Probleme bei der Anmeldung im Desktop-Client: Der Messenger Skype hatte am Montag weltweit Probleme. Die Entwickler haben einen Netzwerkfehler gefunden.

Anzeige

Niemand online? Doch. Skype zeigt seinen Nutzern momentan nur nicht an, welche Kontakte bereit für Unterhaltungen sind. Das Chatten ist über den Skype-Client trotzdem möglich. Das Telefonieren geht nicht. Nutzer berichten beim Login ebenfalls über Schwierigkeiten. Die Skype-Entwickler schreiben in einem Tweet, dass sie an einer Lösung des Problems arbeiten.

In einem Blogpost schreiben die Entwickler, dass die Webversion des Messengers wie gewohnt funktioniere. Leider ist die Seite aber überlastet. Auf einigen Geräten konnten wir uns einloggen, auf anderen war die Homepage gar nicht erreichbar.

Auf den mobilen Geräten konnten wir mit Skype unter Android und Windows Phone Nachrichten verschicken. Die Kontakte wurden uns wie im Desktop-Client als offline angezeigt. Unter iOS konnten wir uns in die Skype-App nicht einloggen.

Nachtrag vom 21. September 2015, 17 Uhr

Sechs Stunden nach dem Ausfall einiger Funktionen bei Skype gab es eine neue Meldung der Entwickler. Sie hätten den Netzwerk-Fehler ausfindig gemacht, der Nutzer am Einloggen hindere, heißt es in einem Blogeintrag. Es werde weiter an einer Lösung gearbeitet, um den Dienst wieder vollständig verfügbar zu machen. Skype-for-Business-Nutzer seien von den Ausfällen nicht betroffen.

Mittlerweile funktioniert Skype auf den meisten Geräten in unserer Redaktion wieder. In einem Blogeintrag erklären die Entwickler, welche Umstände zu dem Ausfall geführt hatten.

Skype gehört zu Microsoft. Microsoft hatte den Messenger im Jahr 2011 für rund 8,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Nach letzten Angaben der Entwickler hat der Dienst rund 300 Millionen Nutzer.


eye home zur Startseite
mingobongo 22. Sep 2015

Hey ich bin also nicht der einzigste Tox user :-D Das gute hier zu dem eigentlichen Skype...

mingobongo 22. Sep 2015

Fande Skype damals voll nice. Schön hier noch was von der Software zu hören, ich fühle...

Sybok 22. Sep 2015

Eigentlich meinte ich damit so ca. 98% der Nachrichten die über WhatsApp versendet...

Salzbretzel 22. Sep 2015

Vielleicht ist es schwer als bekannter Terrorist mit dem Flugzeug einzureisen. Als...

Eisboer 22. Sep 2015

Finde ich immer nett, wenn Menschen ihren Namen alle Ehre machen. 2 Stunden später...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 49,99€
  3. 199,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Sensation! Firma baut Tortendrucker:

    Keridalspidialose | 02:25

  2. Re: Das wird die EU retten!

    /mecki78 | 01:48

  3. TUXEDO Mangelhaft - fehlende Rückzahlung

    feram | 01:06

  4. Re: bei den Preisen...

    Feuerfred | 00:53

  5. Re: Und hier nun der Beweis: An eine 1070 reicht...

    Unix_Linux | 00:47


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel