Abo
  • Services:
Anzeige
Der in Allo integrierte Google Assistant
Der in Allo integrierte Google Assistant (Bild: Screenshot Golem.de)

Messenger: Allos Google Assistant versteht jetzt auch Deutsch

Der in Allo integrierte Google Assistant
Der in Allo integrierte Google Assistant (Bild: Screenshot Golem.de)

Der in den Messenger Allo eingebaute Google Assistant konnte bisher nur Anfragen auf Englisch verarbeiten - jetzt können Nutzer den Assistenten auch auf Deutsch mit Fragen löchern. Wie bei der Version auf den Pixel-Smartphones gibt es zwischen den Sprachversionen aber noch Unterschiede.

Vor einigen Wochen konnten wir mit Allos Googles Assistant bereits einige wenige Sätze auf Deutsch austauschen, mittlerweile lässt sich der persönliche Helfer auch komplett auf Deutsch bedienen. Damit beherrscht der Google-Assistent jetzt nicht mehr nur auf den beiden Pixel-Smartphones des Herstellers zwei Sprachen, sondern auch die Version im Messenger Allo.

Anzeige
  • Der in Allo integrierte Google Assistant versteht mittlerweile auch Eingaben auf Deutsch. (Screenshot: Golem.de)
Der in Allo integrierte Google Assistant versteht mittlerweile auch Eingaben auf Deutsch. (Screenshot: Golem.de)


Per Text- und auch per Spracheingabe können sich Nutzer im Allo-Chat auf Deutsch mit dem Assistenten-Bot unterhalten und Informationen abfragen oder nachschlagen lassen. Dazu gehören Informationen zum Wetter, zu aktuellen Nachrichten, Restaurants in der Umgebung oder auch Spiele.

Verständnisunterschiede zwischen Deutsch und Englisch

In unseren Tests versteht der Allo-Bot unsere deutschsprachigen Eingaben gut - es gibt allerdings immer noch Unterschiede bei den Kommandos, die der Assistent in den jeweiligen Sprachen versteht. Eigene Bilder aus dem Google-Fotos-Archiv oder E-Mails kann der Allo-Assistent nicht auf eine deutsche Anfrage hin anzeigen, auf Englisch hingegen schon.

Mit der Implementierung der deutschsprachigen Eingabe für Allo entwertet Google ein Stück weit den im Grunde einzigen echten Wettbewerbsvorteil seiner Pixel-Smartphones - diese haben den Google Assistant im System integriert.

Mit Allo lässt sich der Assistent allerdings auch auf anderen Smartphones nutzen, auch wenn er hier nur als Chat-Bot auftritt, der nicht im Betriebssystem verankert ist. Die Resultate sind identisch, insbesondere jetzt, wo der Allo-Bot auch auf Deutsch verfügbar ist.


eye home zur Startseite
Dennis 21. Okt 2016

Huhu, bei mir funktionieren zwar die deutschen Anfragen aber trotz Frage per Mikrofon...

Themenstart

Ymi_Yugy 21. Okt 2016

Deutsch als Muttersprache zu haben, ist schon echt nervig, wenn man Technik begeistert ist.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  2. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  2. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  4. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12

  5. Dünne Schicht auf einer normalen Brille...

    Vögelchen | 03:36


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel