Slysofts neue AnyDVD-Funktion Speedmenu
Slysofts neue AnyDVD-Funktion Speedmenu (Bild: Slysoft)

Menüs ersetzt AnyDVD startet Blu-rays schneller

AnyDVD kann nun auch die Zeit bis zum Start der Blu-ray-Wiedergabe reduzieren. Slysofts Windows-Tool ersetzt dabei in Echtzeit aufwendig animierte Menüs durch schlichtere "Speedmenus" - darf aber in Deutschland weiter nicht genutzt werden.

Anzeige

Slysofts Windows-Tool AnyDVD kann nun auch die Blu-ray-Wiedergabe beschleunigen. Seit der Version 7.0.0.0 ersetzt AnyDVD auf Wunsch aufwendige Blu-ray-Menüs durch schlichtere Menüs, die Funktion nennt Slysoft "Speedmenu". Es gewährt einen direkten Zugang zum Hauptfilm und einzelnen Kapiteln. Das Remastering geschieht "on the fly", also nahtlos während der Wiedergabe durch eine Wiedergabesoftware wie etwa Cyberlinks PowerDVD. Slysoft nennt das "Magic File Replacement".

  • Die Speedmenu-Funktion von Slysofts AnyDVD 7.0.0.0 am Beispiel der Terry-Pratchett-Romanverfilmung Going Postal (Screenshot: Slysoft)
Die Speedmenu-Funktion von Slysofts AnyDVD 7.0.0.0 am Beispiel der Terry-Pratchett-Romanverfilmung Going Postal (Screenshot: Slysoft)

Die Zeit, bis ein Film wiedergabebereit ist, wird damit laut Slysoft deutlich reduziert. Nicht nur weil damit weniger Daten von der Blu-ray-Disc geladen werden müssen und Wartezeiten durch Animationssequenzen wegfallen, sondern auch weil Zwangswerbung und Trailer wegfallen, die sich vorher schon mit AnyDVD deaktivieren ließen. Zudem wird es mit Speedmenu möglich, die Wiedergabe von Filmen an der letzten Position fortzusetzen, selbst wenn das vom Blu-ray-Java-Menü (BD-J) nicht vorgesehen ist.

Speedmenu auch für BD-Rips

Die Speedmenu-Funktion lässt sich auch beim Kopieren ("Rippen") von Blu-ray-Filmen nutzen - die resultierenden Filme sollen auch mit alten Blu-ray-Playern kompatibel sein, die mit den aufwendigen BD-Java-Menüs noch nichts anfangen konnten. Zudem lassen sich 3D-Filme mit AnyDVD nun in eine 2D-Version rippen und auf nur 2D-fähigen Blu-ray-Playern abspielen. Außerdem wird mit Speedmenu verhindert, dass sich Blu-ray-Filme über BD-Live mit Servern der Filmstudios vernetzen.

Der Slysoft-Chef Giancarlo Bettini gibt an, dass 2012 ein sehr aktives Jahr für sein Unternehmen sein werde. Für Slysoft-Tools wie AnyDVD verspricht er weitere große Funktionserweiterungen, und auch Produktneuankündigungen seien zu erwarten. Der Einsatz - nicht aber der Besitz - von AnyDVD ist in Deutschland verboten, da sich mit der Software Kopierschutzmechanismen von DVD- und Blu-ray-Filmen aushebeln lassen.


9life-Moderator 22. Feb 2012

Zwar hast Du recht. Jedoch sind Tools wie dieses, JEDEN Cent wert! Ich zumindest habe...

9life-Moderator 22. Feb 2012

Das hier ein "böse Wörterfilter" aktiv ist kann jeder selber testen. http://img7...

Charles Marlow 21. Feb 2012

Der Brachiosaurier der Software zum Medienabspielen.

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Projektmanager (m/w) Inhouse Consulting mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen sowie IT
    über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, keine Angabe
  2. Produktmanager (m/w) Netzwerksicherheit
    ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Berlin
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w) Materialwirtschaft
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  4. Analyst Local Traffic (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  2. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  2. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  3. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  4. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen

  5. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

  6. Elektroautos

    Google wollte Tesla für 6 Milliarden US-Dollar kaufen

  7. Blizzard

    Heroes of the Storm bricht im Juni 2015 los

  8. Ursache unklar

    IT bei Bundesagentur für Arbeit komplett ausgefallen

  9. MS Open Tech

    Microsoft integriert Open-Source-Tochterunternehmen

  10. Nach Microsoft-Deal

    Nokia plant für 2016 neue Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

  1. Re: warum nicht Android ?

    KojiroAK | 03:04

  2. Re: Bei der Art, wie man dort Ausschreibungen...

    User_x | 02:52

  3. Re: Das bedeutet, in einem Jahr konkuriert Nokia...

    KojiroAK | 02:47

  4. Re: Naja, eventuell gibt's jetzt ein paar freie...

    User_x | 02:46

  5. Re: Man könnte es kaufen ...

    throgh | 02:40


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel