Slysofts neue AnyDVD-Funktion Speedmenu
Slysofts neue AnyDVD-Funktion Speedmenu (Bild: Slysoft)

Menüs ersetzt AnyDVD startet Blu-rays schneller

AnyDVD kann nun auch die Zeit bis zum Start der Blu-ray-Wiedergabe reduzieren. Slysofts Windows-Tool ersetzt dabei in Echtzeit aufwendig animierte Menüs durch schlichtere "Speedmenus" - darf aber in Deutschland weiter nicht genutzt werden.

Anzeige

Slysofts Windows-Tool AnyDVD kann nun auch die Blu-ray-Wiedergabe beschleunigen. Seit der Version 7.0.0.0 ersetzt AnyDVD auf Wunsch aufwendige Blu-ray-Menüs durch schlichtere Menüs, die Funktion nennt Slysoft "Speedmenu". Es gewährt einen direkten Zugang zum Hauptfilm und einzelnen Kapiteln. Das Remastering geschieht "on the fly", also nahtlos während der Wiedergabe durch eine Wiedergabesoftware wie etwa Cyberlinks PowerDVD. Slysoft nennt das "Magic File Replacement".

  • Die Speedmenu-Funktion von Slysofts AnyDVD 7.0.0.0 am Beispiel der Terry-Pratchett-Romanverfilmung Going Postal (Screenshot: Slysoft)
Die Speedmenu-Funktion von Slysofts AnyDVD 7.0.0.0 am Beispiel der Terry-Pratchett-Romanverfilmung Going Postal (Screenshot: Slysoft)

Die Zeit, bis ein Film wiedergabebereit ist, wird damit laut Slysoft deutlich reduziert. Nicht nur weil damit weniger Daten von der Blu-ray-Disc geladen werden müssen und Wartezeiten durch Animationssequenzen wegfallen, sondern auch weil Zwangswerbung und Trailer wegfallen, die sich vorher schon mit AnyDVD deaktivieren ließen. Zudem wird es mit Speedmenu möglich, die Wiedergabe von Filmen an der letzten Position fortzusetzen, selbst wenn das vom Blu-ray-Java-Menü (BD-J) nicht vorgesehen ist.

Speedmenu auch für BD-Rips

Die Speedmenu-Funktion lässt sich auch beim Kopieren ("Rippen") von Blu-ray-Filmen nutzen - die resultierenden Filme sollen auch mit alten Blu-ray-Playern kompatibel sein, die mit den aufwendigen BD-Java-Menüs noch nichts anfangen konnten. Zudem lassen sich 3D-Filme mit AnyDVD nun in eine 2D-Version rippen und auf nur 2D-fähigen Blu-ray-Playern abspielen. Außerdem wird mit Speedmenu verhindert, dass sich Blu-ray-Filme über BD-Live mit Servern der Filmstudios vernetzen.

Der Slysoft-Chef Giancarlo Bettini gibt an, dass 2012 ein sehr aktives Jahr für sein Unternehmen sein werde. Für Slysoft-Tools wie AnyDVD verspricht er weitere große Funktionserweiterungen, und auch Produktneuankündigungen seien zu erwarten. Der Einsatz - nicht aber der Besitz - von AnyDVD ist in Deutschland verboten, da sich mit der Software Kopierschutzmechanismen von DVD- und Blu-ray-Filmen aushebeln lassen.


9life-Moderator 22. Feb 2012

Zwar hast Du recht. Jedoch sind Tools wie dieses, JEDEN Cent wert! Ich zumindest habe...

9life-Moderator 22. Feb 2012

Das hier ein "böse Wörterfilter" aktiv ist kann jeder selber testen. http://img7...

Charles Marlow 21. Feb 2012

Der Brachiosaurier der Software zum Medienabspielen.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w) für den Betrieb von Webapplikationen
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Anwendungsbetreuer/in für betriebswirtschaftliche Systeme
    VDI GmbH, Düsseldorf
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. SAP-Teamleiter (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-ray Box-Sets reduziert
    (u. a. Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die Zukunft 1-3 14,97€, Jurassic Park Ultimate...
  2. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    74,99€ Release 23.04.
  3. 2001: Odyssee im Weltraum (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  2. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  3. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang

  4. Sofia und Cherry Trail

    Intels neue Atom-x-Modelle bieten eine dicke Grafikeinheit

  5. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  6. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  7. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  8. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

  9. Imagination Technologies

    Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones

  10. Biometrie

    Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd
  2. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Re: Wie es mich da schon wieder würgt!

    plutoniumsulfat | 21:27

  2. Re: Ich WILL

    fluppsi | 21:27

  3. Re: von wegen nur 200GB

    Quantium40 | 21:27

  4. Re: Lighter than Air (tm)

    Lapje | 21:26

  5. Re: Laufzeit von Fernsehgeräten

    plutoniumsulfat | 21:26


  1. 18:44

  2. 18:40

  3. 18:01

  4. 17:49

  5. 16:40

  6. 16:08

  7. 15:58

  8. 15:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel