Abo
  • Services:
Anzeige
MEMS-Kameramodul
MEMS-Kameramodul (Bild: Digitaloptics)

MEMS-Kamera Lytro-ähnliche Fotos mit Oppo-Smartphone machbar

Der Smartphone-Hersteller Oppo erhält als Erster MEMS-Kameramodule für seine Geräte. Die kleinen und schnell fokussierenden Module können mehrere Schärfeebenen abfotografieren und ein ähnliches Resultat wie Lichtfeldkameras erzielen.

Anzeige

Der chinesische Hersteller Oppo hat den Zuschlag von Digitaloptics zum Einbau der MEMS-Kameramodule erhalten und soll damit das erste Unternehmen sein, das seine Smartphones mit dem 8-Megapixel-Modell ausrüsten darf. Das Unternehmen sei der einzige Partner zur Markteinführung dieser Kameratechnik, teilte der Hersteller mit und zerschlug damit die Hoffnung, dass LGs Nexus 5 mit MEMS-Kameras ausgestattet sein könnte.

  • MEMS-Kamera (Bild: Digitaloptics)
  • Autofokusmodul der MEMS-Kamera (Bild: Digitaloptics)
  •  
MEMS-Kamera (Bild: Digitaloptics)

Die MEMS-Kameras beinhalten mikroelektromechanische Systeme zum Antrieb des Autofokus. Künftig sollen auch winzige Kamerazooms damit betrieben werden.

Mikroelektromechanik soll den Autofokus von Smartphone-Kameras erheblich beschleunigen und so Bildreihen mit verschiedenen Schärfeebenen ermöglichen. Die Kombination dieser Fotos erlaubt es einerseits, die Schärfentiefe zu erweitern oder nachträglich auf einen bestimmten Bereich scharf zu stellen. Diese Technik ist nicht zu verwechseln mit den Lichtfeldkameras, bei denen nur ein einziges Bild gemacht wird.

Die winzigen Aktuatoren, die bei der Mikroelektromechanik zum Einsatz kommen, sind kleine Antriebe, die ein elektrisches Signal in eine mechanische Bewegung umsetzen, sehr wenig Strom benötigen, besonders klein sind und schnell sowie präzise reagieren können. Das 8-Megapixel-Modul von Digitaloptics' Memscam mit Weitwinkelobjektiv soll nur 5,1 mm hoch sein und benötigt im Schnitt 0,2 Milliwatt.

Wann die ersten Oppo-Smartphones mit der MEMS-Kamera ausgeliefert werden, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
RipClaw 10. Okt 2013

Das Find 5 ist ehrlich gesagt garnicht auf meinem Radar aufgetaucht zu der Zeit. Ich bin...

Realist_X 10. Okt 2013

Sehe ich ähnlich, vor allem bei bewegten Motiven wirds mit Focusstacking schon schwierig.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. zooplus AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Ping-Zeiten

    Lasse Bierstrom | 01:11

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  3. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  4. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  5. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel