Abo
  • Services:
Anzeige
Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich.
Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich. (Bild: Canonical)

Meizu MX4: Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa

Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich.
Das Meizu MX4 mit Ubuntu für Smartphones ist ab dieser Woche in Europa erhältlich. (Bild: Canonical)

Meizu und Canonical haben den Verkaufsstart des zweiten Smartphones mit Ubuntu als Betriebssystem bekanntgegeben: Das Meizu MX4 soll noch ab dieser Woche für 300 Euro erhältlich sein - allerdings nur über ein Einladungssystem.

Anzeige

Das Meizu MX4 mit Ubuntu soll ab dem 25. Juni 2015 offiziell in Europa erhältlich sein. Das haben Canonical und Meizu jetzt auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Dass das bereits im September 2014 vorgestellte Smartphone in diesem Monat in den Verkauf gehen soll, wurde bereits im Vorfeld vermutet.

Kauf nur per Einladung

Auch die Gerüchte, dass das Gerät nicht einfach gekauft werden kann, haben sich bestätigt: Da Meizu und Canonical offenbar Risiken minimieren wollen, wird das MX4 mit Ubuntu nur auf Einladung erhältlich sein. An diese Einladung können Interessenten über die europäische Meizu-Seite gelangen: Hier muss auf eine Origami-Figur geklickt werden - mit Glück springt dabei eine Einladung heraus.

Dabei scheint pro Tag nur eine gewisse Anzahl an Einladungen bereitzustehen. Wie viele das genau sind, wollte Cristian Parrino, Vice President of Mobile bei Canonical, auf Nachfrage nicht verraten. Seiner Aussage nach sollen es aber "genug sein", was auch immer sich Canonical darunter vorstellt.

Gute Ausstattung mit hochauflösender Kamera

Mit 300 Euro wird der Preis des MX4 deutlich niedriger sein als der ursprüngliche des normalen MX4, das auch in China mittlerweile mit Ubuntu verkauft wird. Geändert wurde laut Canonical und Meizu lediglich die Software, also das Betriebssystem - die Hardware ist dieselbe. Im Inneren arbeitet Mediateks MT6595-Octacore-Prozessor: Das System-on-a-Chip kombiniert vier Cortex-A17- (2,2 GHz) und vier A7-Kerne (1,7 GHz) nach dem big.LITTLE-Prinzip, hinzu kommt eine PowerVR-6200-Grafikeinheit (600 MHz).

Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, das in Europa verfügbare Modell hat 16 GByte Flash-Speicher. Das IPS-Panel stammt von Sharp und verfügt über eine Auflösung von 1.920 x 1.152 Pixeln, verteilt auf einer Diagonalen von 5,36 Zoll - das entspricht einer Pixeldichte von 418 ppi. Die Kamera auf der Rückseite hat 20,7 Megapixel, die Frontkamera 2 Megapixel. Damit ist das MX4 deutlich besser ausgestattet als das erste offiziell mit Ubuntu erhältliche Smartphone, das BQ Aquaris E4.5.


eye home zur Startseite
rohrkrepierer 25. Jun 2015

Dann hast du es ja verstanden. Wo ist dann das Problem? Das hier ist ein Forum und kein...

Anonymer Nutzer 25. Jun 2015

Ja,ist wechselbar. http://www.androidheadlines.com/wp-content/uploads/2014/09/Meizu-MX4...

pan666 24. Jun 2015

Wenn eine Firma durch künstliche Verknappung ein Produkt "exklusiv" wirken lassen will...

Ka-Efka 24. Jun 2015

Hat mich auch gerade extrem genervt. Manman Golem, ihr wollt mich nach Möglichkeit...

Anonymer Nutzer 24. Jun 2015

Man hat die hiesige Gewährleistung, und eine europäische Bezugsquelle. Vor allem zockt bq...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  2. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  3. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  4. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  5. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  6. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  7. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  8. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  9. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  10. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    otraupe | 09:45

  2. Megapeinlich + Haftung

    Nbs_sitcom | 09:44

  3. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    otraupe | 09:42

  4. Schlechtester Artikel seit langem...

    rgw-virus | 09:41

  5. Re: mit Linux...

    igor37 | 09:37


  1. 09:01

  2. 18:40

  3. 17:30

  4. 17:13

  5. 16:03

  6. 15:54

  7. 15:42

  8. 14:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel