Dotcom-Mansion - Wohnsitz von Megaupload-Gründer Kim Schmitz
Dotcom-Mansion - Wohnsitz von Megaupload-Gründer Kim Schmitz (Bild: Sandra Mu / Getty Images)

Megaretrieval.com EFF und Carpathia wollen Megaupload-Daten retten

Die EFF sucht zusammen mit dem Megaupload-Provider Carpathia Nutzer des Filehosters, die befürchten, ihre auf den Megaupload-Servern gespeicherten Daten zu verlieren. So soll herausgefunden werden, wie groß der durch die US-Behörden angerichtete Schaden ist.

Anzeige

Der geschlossene Filehoster Megaupload wurde auch in legaler Art und Weise genutzt, um dort Daten zu speichern und beispielsweise Urlaubsfotos und Familienvideos zu verteilen. Mit der Schließung von Megaupload stehen solche Daten nicht mehr zur Verfügung und könnten gelöscht werden. Damit würden die US-Behörden unschuldige Nutzer schaden. Die Frage ist jedoch, welches Ausmaß das hätte.

Um das herauszufinden haben sich die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) und der Provider Carpathia, dem viele Megaupload-Server gehören, zusammengeschlossen und die Seite Megaretrieval.com gestartet. Sie sucht nach US-Nutzern, die befürchten, durch die Löschung der Megaupload-Server den Zugriff auf ihre Daten zu verlieren.

Auf Basis der so gesammelten Fakten will die EFF über ein weiteres Vorgehen entscheiden. Carpathia unterstützt das Ansinnen der EFF, Nutzern den Zugriff auf ihre legitimen Daten zu verschaffen und macht deutlich, dass es derzeit keine Pläne gibt, die auf den Megaupload-Servern gespeicherten Daten zu löschen. Sollte sich dies ändern, will Carpathia die Nutzer mindestens sieben Tage vorher darüber informieren.

Allerdings hat Carpathia keinen Zugriff auf die Inhalte der Megaupload-Server. Vielmehr geht es darum, den betroffenen Nutzern rechtlichen Beistand zu geben, so dass diese ihre Rechte durchsetzen können.


MistelMistel 03. Feb 2012

Und die restlichen Bürger dieser Welt sind den machenschaften des FBI schutzlos ausgeliefert?

Yeeeeeeeeha 02. Feb 2012

Ja, hast du: "als FREE-User gibt es halt immer einschränkungen. Ob das jetzt unlesbare...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Engineer (m/w)
    zooplus AG, Munich
  2. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Technical Support Agent (m/w)
    alphaEOS AG, Stuttgart
  4. SAP IT Expert PP/PR (m/w)
    Armacell GmbH, Münster

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    24,97€
  2. TIPP: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Dead Man Running, Romance & Cigarettes, Legendary, Tad Stones)
  3. Blu-ray Box-Sets reduziert
    (u. a. Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die Zukunft 1-3 14,97€, Jurassic Park Ultimate...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone im Hands on

    Kinder spielen Lego, Große spielen Ara

  2. Signal 2.0

    Kostenlose verschlüsselte Nachrichten von iOS an Android

  3. MT8173

    Mediatek hat den ersten Tablet-Chip mit A72-Kernen

  4. JAP-Netzwerk

    Anonymes Surfen für Geduldige

  5. Erneuerbare Energie

    Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen

  6. Bündelung

    Telekom-Hybrid-Router soll nächstes Jahr IP-TV unterstützen

  7. Android 5

    Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang

  8. Neue Grafikschnittstelle

    Aus Open-GL-Next wird Vulkan

  9. WLAN

    HP will Aruba Networks für 3 Milliarden US-Dollar kaufen

  10. Trine 3 The Artifacts of Power

    Das neue Trine wird dreidimensional



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on: Gespenstisch leicht
Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on
Gespenstisch leicht
  1. Xperia M4 Aqua im Hands on Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt
  2. Xperia E4g Sony bringt LTE-Einsteiger-Smartphone auf den Markt
  3. Smartphones Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd
  2. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Re: Nicht nur bei TV's

    spantherix | 13:38

  2. Re: Eigentlich gut, was noch fehlt

    JohnnyMaxwell | 13:38

  3. Re: Ich hoffe der ganze proprietäre Mist stirbt...

    Beeblox | 13:38

  4. Re: Warum hat Tim Cook Springer Verlag besucht?

    Troll_Vernichter2 | 13:37

  5. Re: Energieerhaltung

    Icestorm | 13:37


  1. 13:22

  2. 13:11

  3. 13:05

  4. 12:02

  5. 12:01

  6. 11:56

  7. 11:48

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel