Abo
  • Services:
Anzeige
Die Verschlüsselung von Mega soll erhebliche Fehler haben.
Die Verschlüsselung von Mega soll erhebliche Fehler haben. (Bild: Screenshot Golem.de)

Deduplizierung verhindert Verschlüsselung

In Megas API-Beschreibung ist von Deduplizierung redundanter Daten zu lesen. Das reduziert den Speicherbedarf. Allerdings sind verschlüsselte Dateien immer einzigartig. Arstechnica bemängelt, dass blockweise Deduplizierung impliziere, dass Daten wiedererkennbar sein müssten. Damit könnte Mega erkennen, dass zwei Anwender die gleiche Datei gespeichert hätten. Sollte jemand die Datei bei einem Benutzer etwa als illegalen Film entlarven, wäre es ein Leichtes, weitere Anwender zu identifizieren, die dieselbe Datei gespeichert hätten, moniert Arstechnica. Dabei berufen sie sich auf einen Thread in den Hacker News.

Anzeige

Auch das bestätigt Mega zumindest teilweise im eigenen Blog. Zwar setze der Sharehoster Deduplizierung ein, allerdings werde sie erst nach der Verschlüsselung genutzt, etwa wenn ein Anwender dieselbe Datei zweimal hochlade. Dort heißt es auch, dass Dateien, die zwischen Ordnern und Benutzerkonten mit dem Mega-Dateimanager oder über das API kopiert würden, ebenfalls auf nur eine physisch vorhandene Datei hinwiesen. Lediglich wenn zwei verschiedene Anwender die gleiche Datei hochlüden, könne aufgrund der Verschlüsselung keine Deduplizierung durchgeführt werden.

Einige Kritikpunkte an Mega haben sich also bei genauerer Betrachtung bestätigt, etwa die inkonsequente Umsetzung von Javascript-Funktionen bei der Erstellung eines Schlüssels und die mangelnde Sicherheit der Mega-Server. Dass Daten nach dem Verlust eines Passworts nicht mehr zugänglich sind, ist letztendlich aber der Vorteil einer Verschlüsselung. Möglicherweise finden Hacker, die Kim Dotcoms Einladung folgen, seine Server zu testen, weitere Schwachpunkte.

 Mangelnde Sicherheit bei der Schlüsselerstellung

eye home zur Startseite
kabowski 29. Jan 2013

Sich auf WWW Seiten warez zu laden ist sowieso nicht empfehlenswert, für jedermann...

EdRoxter 27. Jan 2013

Oooh, danke für die Erinnerung daran - wie oft hab ich meinen Informatiklehrer seinerzeit...

Husare 25. Jan 2013

Exakt, deswegen schrieb ich ja folgendes: "Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe...

azeu 24. Jan 2013

solange das Warez-Forum online ist und der Beitrag nicht gelöscht wird :) Also, Ball...

Alexbb 24. Jan 2013

seh ich genauso !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Saarland
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Frankreich hat die Vorratsdatenspeicherung

    Niaxa | 23:51

  2. Re: Linux? Tim Sweeney is jetzt an der Reihe

    RandomCitizen | 23:50

  3. Re: Selbst schuld

    stiGGG | 23:50

  4. nicht so einfach

    cicero | 23:49

  5. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    forenuser | 23:48


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel