Mega: Massive Kritik an der Verschlüsselung
Die Verschlüsselung von Mega soll erhebliche Fehler haben. (Bild: Screenshot Golem.de)

Deduplizierung verhindert Verschlüsselung

Anzeige

In Megas API-Beschreibung ist von Deduplizierung redundanter Daten zu lesen. Das reduziert den Speicherbedarf. Allerdings sind verschlüsselte Dateien immer einzigartig. Arstechnica bemängelt, dass blockweise Deduplizierung impliziere, dass Daten wiedererkennbar sein müssten. Damit könnte Mega erkennen, dass zwei Anwender die gleiche Datei gespeichert hätten. Sollte jemand die Datei bei einem Benutzer etwa als illegalen Film entlarven, wäre es ein Leichtes, weitere Anwender zu identifizieren, die dieselbe Datei gespeichert hätten, moniert Arstechnica. Dabei berufen sie sich auf einen Thread in den Hacker News.

Auch das bestätigt Mega zumindest teilweise im eigenen Blog. Zwar setze der Sharehoster Deduplizierung ein, allerdings werde sie erst nach der Verschlüsselung genutzt, etwa wenn ein Anwender dieselbe Datei zweimal hochlade. Dort heißt es auch, dass Dateien, die zwischen Ordnern und Benutzerkonten mit dem Mega-Dateimanager oder über das API kopiert würden, ebenfalls auf nur eine physisch vorhandene Datei hinwiesen. Lediglich wenn zwei verschiedene Anwender die gleiche Datei hochlüden, könne aufgrund der Verschlüsselung keine Deduplizierung durchgeführt werden.

Einige Kritikpunkte an Mega haben sich also bei genauerer Betrachtung bestätigt, etwa die inkonsequente Umsetzung von Javascript-Funktionen bei der Erstellung eines Schlüssels und die mangelnde Sicherheit der Mega-Server. Dass Daten nach dem Verlust eines Passworts nicht mehr zugänglich sind, ist letztendlich aber der Vorteil einer Verschlüsselung. Möglicherweise finden Hacker, die Kim Dotcoms Einladung folgen, seine Server zu testen, weitere Schwachpunkte.

 Mangelnde Sicherheit bei der Schlüsselerstellung

kabowski 29. Jan 2013

Sich auf WWW Seiten warez zu laden ist sowieso nicht empfehlenswert, für jedermann...

EdRoxter 27. Jan 2013

Oooh, danke für die Erinnerung daran - wie oft hab ich meinen Informatiklehrer seinerzeit...

Husare 25. Jan 2013

Exakt, deswegen schrieb ich ja folgendes: "Wenn aber zwei Freunde zufällig die selbe...

azeu 24. Jan 2013

solange das Warez-Forum online ist und der Beitrag nicht gelöscht wird :) Also, Ball...

Alexbb 24. Jan 2013

seh ich genauso !

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Produktionssteu­erung
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  2. IT-Architekt (m/w) Banken und Versicherungen
    Capgemini Deutschland GmbH, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Hannover
  3. Leiter Systemsteuerung (m/w)
    Sparkasse Herford, Herford
  4. Softwareentwickler (m/w)
    KS Software GmbH, Saarbrücken, Ratingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  2. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  3. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  4. Formel E

    Motorsport zum Zuhören

  5. Streaming

    Maxdome-App für Xbox One ist verfügbar

  6. Security

    Fernwartungsserver in Deutschland sicher

  7. Ancient Space

    Klassische Echtzeit-Strategie im Universum

  8. Mozilla Enhanced Tiles

    Firefox erhält nun doch Werbung für alle Nutzer

  9. Omate X

    Neue Smartwatch von Omate mit einer Woche Akkulaufzeit

  10. Bericht

    Apple-Dokumente deuten auf neues Produkt hin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutschland: E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
Deutschland
E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  1. Dead Island 2 angespielt Nur ein kopfloser Zombie ist ein guter Zombie
  2. Grey Goo angespielt Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  3. No Man's Sky Wie aus einer Telefonnummer ein Universum entsteht

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

    •  / 
    Zum Artikel