Meet the Pyro: Valve will Source Filmmaker veröffentlichen
Source Filmmaker (Bild: Valve Software)

Meet the Pyro Valve will Source Filmmaker veröffentlichen

Das jüngste Update für Team Fortress 2 ist da - und gleichzeitig kündigt Valve an, das Werkzeug zum Erstellen etwa der Trailer für das Actionspiel zu veröffentlichen. Der Souce Filmmaker soll vor Ende 2012 kostenlos zur Verfügung stehen.

Anzeige

"In den vergangenen fünf Jahren haben wir mit dem Source Filmmaker über 50 animierte Kurzfilme produziert", sagt Bay Raitt, Designer bei Valve. "Die Community kann damit eigene Werke innerhalb von Team Fortress 2 und in Mods auf Basis des Source-SDK entwickeln". Der Filmmaker erlaubt es laut Valve, alle für die Produktion von Videos erforderlichen Schritte - etwa Aufnahme, Schnitt und Tonbearbeitung - auf einem normalen spieletauglichen PC vorzunehmen. Er werde derzeit in der geschlossenen Betaphase getestet und soll noch vor Ende 2012 kostenlos über Steam erscheinen.

Gleichzeitig hat Valve mit "Meet the Pyro" den letzten Beitrag einer Kurzfilmreihe zu Team Fortress 2 ins Netz gestellt und passend dazu das Pyromania-Update veröffentlicht. Es bietet den zusätzlichen Spielmodus "Special Delivery", eine neue Karte und Nachschub für die Waffenkammer.

Außerdem gibt es die Pyrovision-Schutzbrille, die Spieler erhalten, wenn sie bis zum 5. Juli 2012 einfach mal bei Team Fortress 2 vorbeischauen. Danach muss man zum Erhalt der Brille einen anderen Spieler für eine gewisse Zeit dominieren.


Barbapapa 28. Jun 2012

Schon lang nicht mehr TF2 gespielt. Bei dem geilen Pyro-Trailer bekommt man wieder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. IT-Architektur Enterprise Architecture Management
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter/in IT-Anwenderservice
    LeasePlan Deutschland GmbH, Neuss

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO

    Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen

  2. AVMs neuer VDSL-Router

    Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN

  3. Infoseite

    So wird man Apples U2-Geschenk wieder los

  4. Luxuslimousine

    S-Klasse als Plug-in Hybrid mit 2,8 Litern Verbrauch

  5. Streaming-Dienst

    Netflix startet mit kostenlosem Probemonat

  6. FBI

    US-Biometriedatenbank ist betriebsbereit

  7. Huawei Cloud Congress

    Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden

  8. VESA-Standard

    Displayport 1.3 A/V für 5K-Displays ist fertig

  9. Panasonic

    Lumix GM5 ist ein Systemkamera-Winzling

  10. Panasonic CM1

    Android-Smartphone mit 1 Zoll großem Bildsensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel