Abo
  • Services:
Anzeige
Lifetab E7312
Lifetab E7312 (Bild: Medion)

Medion Lifetab E7312 7-Zoll-Tablet mit Android 4.2 für 100 Euro

Bei Aldi-Nord gibt es in der kommenden Woche das 7-Zoll-Tablet Lifetab E7312 von Medion zum Preis von 100 Euro. Das Tablet läuft mit Android 4.2 und hat zwei Kameras sowie einen Dual-Core-Prozessor, mit Speicher ist es allerdings nicht gerade üppig ausgestattet.

Anzeige

Im Bereich preisgünstiger 7-Zoll-Tablets bietet Medion in Kürze das Lifetab E7312 an. Das 7-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln, was eine Pixeldichte von 170 ppi ergibt. Im Inneren steckt ein nicht näher spezifizierter Dual-Core-Prozessor mit Cortex-A9-Kernen und einer Taktrate von 1,4 GHz.

  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
  • Lifetab E7312 (Bild: Medion)
Lifetab E7312 (Bild: Medion)

Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GByte und das Tablet hat lediglich 8 GByte Flash-Speicher. Wie viel dem Nutzer davon dann zur Verfügung steht, ist nicht bekannt. Das Tablet hat einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, auf denen weitere Daten abgelegt werden können. Dabei werden Speicherkarten mit bis zu 64 GByte unterstützt.

Bei Einsteiger-Tablets wird gelegentlich an der Kamerabestückung gespart und oft gibt es dann nur eine davon. Das Medion-Tablet hat vorne eine 0,3- und hinten eine 2-Megapixel-Kamera. Das WLAN-Modul im Tablet unterstützt WLAN-n, weitere Details sind nicht bekannt. Zudem gibt es Bluetooth 2.1, aber ein Mobilfunkmodem ist wohl nicht vorhanden. Auch ein GPS-Empfänger oder eine NFC-Funktion werden nicht erwähnt.

Android 4.2 vorinstalliert

Das Tablet wird mit Android 4.2 alias Jelly Bean ausgeliefert. Damit ist die Android-Version halbwegs aktuell. Ob das Tablet ein Update auf Android 4.3 erhalten wird, ist nicht bekannt.

Mit einer Dicke von 10,8 mm ist das 191,9 x 121,8 mm große Tablet nicht gerade besonders dünn im Vergleich zur Konkurrenz, sondern liegt eher im Mittelfeld. Gleiches gilt für das Gewicht von 305 Gramm. Das neue Nexus 7 wiegt 290 Gramm und ist 8,65 mm dünn. Das Medion-Tablet soll eine maximale Laufzeit von 4 Stunden mit einer Akkuladung erreichen. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wird, ist nicht bekannt.

Ab dem 24. Oktober 2013 gibt es das Android-Tablet Lifetab E7312 bei Aldi-Nord zum Preis von 100 Euro.


eye home zur Startseite
Bassa 15. Okt 2013

Was haben das Nexus 4 und dessen Performance mit der Performance des Nexus 7 zu tun?

hackCrack 15. Okt 2013

Dann saugst du dir halt das image so aus dem netz und flashst mit odin... So schwer ist...

Galde 14. Okt 2013

Ist doch allgemein bekannt dass es Tablet(ten) in der Apotheke gibt ;-)

Anonymer Nutzer 14. Okt 2013

Nö, erklär mal!

Profi 14. Okt 2013

IPS ist auch nicht mehr das, was es mal war. In den letzten Monaten sind viele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  2. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  4. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  5. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  6. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  7. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  8. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  9. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  10. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Mir fehlt da nichts...

    Teebecher | 13:54

  2. Re: Erst wenn alle Killerspiele verboten wurden...

    divStar | 13:54

  3. Re: Arschlöcher abschaffen

    Hotohori | 13:53

  4. Re: wenn man perfect us-english kann...

    Teebecher | 13:53

  5. Auch nützlich bei alter Peripherie

    dantist | 13:53


  1. 12:32

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:33

  5. 11:22

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel