Abo
  • Services:
Anzeige
ICE der Deutschen Bahn
ICE der Deutschen Bahn (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Medienserver: Bahn will in ICEs Filme auf mobile Geräte streamen

ICE der Deutschen Bahn
ICE der Deutschen Bahn (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Ähnlich wie auf Langstreckenflügen will die Deutsche Bahn ab 2014 auch digitale Unterhaltung am Sitzplatz anbieten. Dazu sollen über einen im Zug eingebauten Server Filme und Spiele für Tablets und Notebooks angeboten werden.

In Sachen Unterhaltung bietet die Bahn in ihren ICEs bisher fast nichts - das soll sich ab 2014 ändern, wie der Tagesspiegel berichtet. Dann soll der Probebetrieb für ein drahtloses Unterhaltungssystem anlaufen. Anders als bei Langstreckenflugzeugen sollen die Wiedergabegeräte aber nicht an den Sitzplätzen eingebaut werden.

Anzeige

Vielmehr sollen unter anderem Filme auf Notebooks und Tablets der Reisenden gestreamt werden. Auch Spiele will die Bahn anbieten. Ob es sich dabei auch um Streams oder um Apps zum Download handelt, geht aus dem Bericht nicht hervor. Über das Onlineportal des Zuges soll zudem das Bestellen von Speisen möglich sein, Informationen zur Reise und eine Erinnerung vor dem Erreichen des Zielbahnhofs soll es ebenfalls geben.

Voraussetzung für diese Dienste ist ein Ausbau des WLAN-Angebots in den ICEs, das bisher nur wenige Strecken abdeckt, wie ein PDF der Bahn zeigt. Bis zum Ende des Jahres 2014 sollen aber fast alle ICE-Strecken versorgt sein. Die Hotspots in den Zügen betreibt die Telekom. Daher kann der Zugang auch über deren Flatrate-Angebote für Hotspots oder über die Mobilfunkrechnung eines T-Mobile-Vertrages abgerechnet werden.

Bereits seit dem Jahr 2008 baut die Bahn die Internetversorgung in ihren Zügen aus. Die Pläne für eine Versorgung der meisten ICE-Strecken gibt es seit 2009. Parallel dazu will das Unternehmen auch in Regionalzügen drahtlosen Internetzugang anbieten. Bisher gab es aber noch keine Ankündigung eines digitalen Unterhaltungsprogramms, das die ICEs in den angebotenen Diensten näher an den Service in Flugzeugen heranrücken würde.


eye home zur Startseite
S-Talker 02. Apr 2013

Das nützt die im ICE aber nur etwas, wenn du dein NAS mit dabei hast. Schonmal im ICE...

flasherle 02. Apr 2013

du meinst also aktuelle displays zu ignorieren und nur sd streamen? ich wette ich sehe...

katzenpisse 02. Apr 2013

Bei meinem letzten Ryanair Flug gab es weder einen Snack, noch kostenlos etwas zum Trinken.

Endwickler 01. Apr 2013

Ja, früher konnte man sich da in Ruhe einen oder zwei Filme anschauen, während man da...

caldeum 01. Apr 2013

... wenn sie für das Geld ein paar alte tschechische oder russische Dieselloks kaufen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel
  4. Deutsche Telekom Regional Services and Solutions GmbH, Biere


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

  1. Ja, aber...

    Berner Rösti | 06:50

  2. Re: zweimal Blödsinn vom Huawei Sprecher

    cyzz | 06:42

  3. Re: Öttinger und Trump

    Sharra | 06:38

  4. Neues zum Thema ?

    Melibokus | 06:28

  5. Re: Tja, liebe Leute, alles ...

    mrgenie | 06:28


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel