Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Medienanstalt: Öffentlich-Rechtliche sollen analoge Verbreitung einstellen

Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Um die Analogabschaltung zu beschleunigen, sollen die öffentlich-rechtlichen Sender die analoge Verbreitung einstellen. Das forderte der Direktor der Medienanstalt Sachsen-Anhalt. Doch die Fernsehsender wollen kein schnelles Ende des Analogen im TV-Kabelnetz.

Um die Analogabschaltung im TV-Kabelnetz zu beschleunigen, sollen die öffentlich-rechtlichen Sender auf analoge Verbreitung verzichten. Das sagte Martin Heine, Direktor der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig. Annette Schumacher, Leiterin Regulierung bei Vodafone, wünschte einen weiteren "Schubs von der Medienpolitik".

Anzeige

Man wolle nun versuchen, die Verbände der Wohnungswirtschaft, Kabelnetzbetreiber und andere an einen Tisch zu bekommen, um in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam handeln zu können. Heine versprach: "Wir bleiben an der Spitze der Bewegung."

Die Sender sorgen sich bei der Analogabschaltung um Programmplätze und Reichweiten. Laut Klaus Steffens, Leiter Technik-Distribution von ProSiebenSat.1, sind für neue Programme des Senders analoge Reichweiten nicht mehr geplant. Doch auf Reichweiten der alten verzichten - solange es sie noch gibt - will der Konzern offenbar auch nicht.

Wohnungsunternehmen fürchten um ihre Verträge

Wohnungsunternehmen fürchten um ihre Verträge mit den Kabelnetzbetreibern und den Mietern, die kündigen könnten, wenn die Grundversorgung nicht mehr gesichert wäre, warnte Rainer Nowak vom Verband der Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Auch alte Menschen müssten noch etwas sehen können auf ihrem Fernseher, das nicht verschlüsselt ist. Dies sei Bestandteil der Miete. Es sei aber die Frage, wie lange die Sender wirklich auf Verschlüsselung verzichten. Wenn das Fernsehgerät älter ist, wie etwa ein Röhrenfernseher, ist eine Neuanschaffung oder eine Set-Top-Box erforderlich.

Uneins war die Runde über den Vorstoß von Unitymedia. Am 30. Juni 2017 wird das analoge TV-Programm von Unitymedia eingestellt, hatte der in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg tätige Kabelnetzbetreiber im April 2016 bekanntgegeben.

Der Verband der Kabelnetzbetreiber Anga gab das Jahresende 2018 für die Komplettabschaltung vor. Durch die Einstellung der analogen Verbreitung würden umfangreiche Übertragungskapazitäten frei, die für zusätzliche digitale Fernsehprogramme in HD und schnelle Internetzugänge genutzt werden könnten.


eye home zur Startseite
Dumpfbacke 10. Mai 2016

Laut Planung ist die Abschaltung von analogen Fernsehen für die nächsten Jahre geplant...

tehabe 10. Mai 2016

Natürlich verringert sich die Reichweite, wenn das Programm verschlüsselt wird. Aber wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechien)
  3. Loh Services, Haiger
  4. Bundesversicherungsamt Referat 811, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 59,95€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  2. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  3. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  4. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  5. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  6. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  7. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  8. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  9. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  10. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Henne-Ei-Problem?

    Nasreddin | 15:29

  2. Re: Angriff auf 2FA durch SE

    Truster | 15:28

  3. Re: Die tauschen jedes 6s ...

    Nasreddin | 15:26

  4. Re: Auto Verriegelung - was uns morgen umbringt

    mightymike1978 | 15:26

  5. Re: Weitwinkel Video.

    Der Spatz | 15:24


  1. 15:00

  2. 14:14

  3. 13:52

  4. 12:01

  5. 11:41

  6. 10:49

  7. 10:33

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel