Anzeige
Mediapad 7 Youth
Mediapad 7 Youth (Bild: Huawei)

Mediapad 7 Youth Noch ein 7-Zoll-Tablet von Huawei mit einfacher Ausstattung

Huawei hat mit dem Mediapad 7 Youth innerhalb eines Monats ein zweites 7-Zoll-Tablet mit einfacher Ausstattung vorgestellt. Es hat als Besonderheit ein HSPA-Modem und kann damit auch zum Telefonieren verwendet werden.

Anzeige

Vor nicht einmal vier Wochen hatte Huawei das Mediapad 7 Vogue vorgestellt, nun folgt eine Ankündigung für das Mediapad 7 Youth. Zur Neuvorstellung hat der Hersteller nur sehr lückenhafte Daten bekanntgegeben. Beide Tablets haben einen 7 Zoll großen Touchscreen und verfügen über ein HSPA-Modem, um mit dem Tablet auch unterwegs bequem online zu gehen.

  • Mediapad 7 Youth (Bild: Huawei)
Mediapad 7 Youth (Bild: Huawei)

Zur Displayauflösung im Mediapad 7 Youth hat Huawei keine Angaben gemacht. Auch zu den Auflösungen der beiden eingebauten Kameras schweigt der Hersteller. Im Youth-Modell wird ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz zum Einsatz kommen. Im Unterschied dazu hat das Vogue-Modell einen Quad-Core-Prozessor, der mit 1,2 GHz läuft.

Beide neuen Huawei-Tablets werden noch mit Android 4.1 alias Jelly Bean auf den Markt gebracht. Ob die Tablets ein Update auf das aktuelle Android 4.2 erhalten, ist nicht bekannt. Vermutlich wird auch auf dem Mediapad 7 Youth Huaweis Bedienoberfläche Emotion UI laufen. Damit können Nutzer verschiedene Designs auswählen und das Smartphone umfangreicher anpassen als bei anderen Herstelleroberflächen. Auch die Nutzerprofile können sehr weitreichend konfiguriert werden.

Neben dem Modem unterstützt das Tablet WLAN, aber nähere Details dazu bleiben verborgen. Somit ist auch nicht bekannt, wie es mit Bluetooth, GPS-Empfänger oder NFC aussieht. Offen ist auch, ob Nutzer mit dem Youth-Modell direkt telefonieren können oder ob dazu der Einsatz eines Headsets erforderlich ist. Mit dem Vogue-Modell soll ein direktes Telefonieren möglich sein.

Das Youth ist minimal dicker und etwas schwerer als das Vogue. 9,9 mm Gehäusedicke sind es beim Youth, das Vogue ist 9,5 mm dünn. Das Youth bringt es auf 350 Gramm Gewicht und das Vogue ist 335 Gramm schwer. Beide Tablets stecken in einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Zur Akkulaufzeit des Youth liegen keine Angaben vor, in beiden Tablets steckt ein Lithium-Polymer-Akku mit 4.100 mAh. Mit dem Vogue sollen sich bis zu vier HD-Filme ansehen lassen, bis der Akku wieder geladen werden muss.

Das Mediapad 7 Youth will Huawei bis Ende September 2013 auf den Markt bringen. Was es kosten wird, wollte der Hersteller nicht sagen. Einen Termin für einen Marktstart des Mediapad 7 Vogue außerhalb Chinas hat Huawei noch nicht angegeben. Damit ist unklar, welches der beiden Tablets zuerst auf den deutschen Markt kommen wird.


eye home zur Startseite
NeverDefeated 18. Jul 2013

Die haben die Gehirne von geistig vor ihrem Tod gesunden Leuten und Alzheimerkranken...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Entwickler (m/w) Datenverarbeitungssoftware im Logistikumfeld
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Technical Consultant / Functional Expert CRM (m/w)
    ista International GmbH, Essen
  3. Consultant / Senior Consultant LCA of Chemicals and Construction Products (m/w)
    thinkstep AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  2. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  3. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  4. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  5. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  6. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  7. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  8. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

  9. Günther Oettinger auf Media Convention

    Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

  10. Second Life

    Eine Mauer für Bernie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Re: DIESES SPIELZEUG BRAUCHE ICH SOFORT!

    Doomchild | 23:09

  2. Re: Bei normalen Touchscreens ist das haptische...

    johnsonmonsen | 23:09

  3. Re: Ich mach mal den Adv. Diaboli: Akkus sind...

    stiGGG | 23:06

  4. Re: Totschlagargument

    spezi | 23:05

  5. Wer braucht das denn?

    Profi-Experte | 23:04


  1. 21:22

  2. 18:56

  3. 18:42

  4. 18:27

  5. 18:17

  6. 18:01

  7. 17:41

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel