Anzeige
Das Mediapad 10 FHD von Huawei
Das Mediapad 10 FHD von Huawei (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Lautsprecher und Akkulaufzeit

Anzeige

Auf der Rückseite des Tablets sind zwei Lautsprecher eingebaut, die hinter äußerst sauber in das Aluminium gefrästen Lautsprecheröffnungen liegen. Die Lautsprecher geben Musik mit relativ geringen, aber noch wahrnehmbaren Bässen wieder. Die Höhen sind stellenweise schrill, fransen aber erst bei voller Lautstärke etwas aus. Die Lautsprecher klingen insgesamt gut, die maximale Lautstärke liegt im durchschnittlichen Bereich.

  • Das Mediapad 10 FHD von Huawei hat einen 10 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Für das Mediapad 10 FHD ist ein Tastaturdock erhältlich. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Gerät kostet momentan im Onlinehandel unter 390 Euro. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Benutzeroberfläche des Mediapad 10 FHD (Screenshot: Golem.de)
  • Die Statusleiste kann per Klick einfach ausgeblendet werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Mit einer Schnellzugriffleiste können Funktionen wie WLAN oder Bluetooth direkt ein- und ausgeschaltet werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Die von Android gewohnte App-Übersicht hat das Mediapad 10 FHD nicht, alle Apps werden auf dem Homescreen abgelegt. (Screenshot: Golem.de)
  • Ein Klick auf das Pluszeichen in der rechten oberen Ecke öffnet das Widget-Menü. (Screenshot: Golem.de)
  • Per Pinch-Zoom kommt der Nutzer in die Seitenübersicht des Homescreens. (Screenshot: Golem.de)
  • Widgets können auch über ein Menü ausgewählt werden, das mit einem langen Klick auf den Homescreen aufgerufen wird. (Screenshot: Golem.de)
Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Generell klingt das Tablet besser, wenn die Lautsprecher vom Nutzer weg zeigen. Werden die Hände dann als Reflexionsfläche für den Schall verwendet, wird der Klang zwar räumlicher, die Höhen jedoch schriller. Außerdem ermüden in dieser Haltung die Hände relativ schnell. Bei umgedrehtem Gerät geben die Lautsprecher die Höhen ausgefranst wieder.

Legt der Nutzer das Mediapad 10 FHD auf einen Tisch, verschlechtert sich der Klang der Lautsprecher dramatisch. Grund dafür sind die rückseitigen Lautsprecheröffnungen, die beim abgelegten Tablet plan mit der Tischoberfläche abschließen. Dadurch sind die Lautsprecher komplett verdeckt, was in einem dumpfen, leblosen Klang resultiert.

Kamera

Die an der Rückseite angebrachte Kamera hat eine Auflösung von 8 Megapixeln, Autofokus und ein LED-Licht. Die Qualität der aufgenommenen Fotos ist relativ gut, generell fällt aber auf, dass die Bilder nicht besonders scharf sind. Bei dunklen Lichtverhältnissen wirken die Bilder verrauscht und sehr grobkörnig. Diese Artefakte sind bei Tageslichtaufnahmen deutlich weniger sichtbar. Das eingebaute LED-Licht leuchtet dunkle Szenen gut aus, wenn der Nutzer mit dem Tablet nicht zu weit weg geht.

Für einen gelegentlichen Schnappschuss dürfte die Kamera ausreichen, mit der Kamera des iPad 4 kann sie jedoch nicht mithalten. Die auf der Vorderseite angebrachte 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie hat eine sehr grobe Auflösung und ist relativ unscharf.

 Scharfes DisplayGute Akkulaufzeit 

eye home zur Startseite
oSu. 07. Jan 2013

Und wo ist das Problem? Das Video von tabtech ist schon aussagekräftig genug. Wenn ein...

knarf 04. Jan 2013

1920x1080, eine 16:9-Fernseheraufloesung, die im Computerbereich nichts zu suchen hat...

Lapje 03. Jan 2013

Das muss man normalerweise gar nicht konvertieren...es sollte normalerweise reichen, das...

Planet 03. Jan 2013

Das hängt von der Android-Basisversion ab. Sollte das Mediapad jemals 4.2+ erhalten...

ronlol 03. Jan 2013

Mir ist als Besitzer eines Mediapad FHD bisher nur Whatsapp als inkompatible App...

Kommentieren



Anzeige

  1. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  3. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  4. Java / JEE Entwickler (m/w)
    ckc group, Region Braunschweig/Wolfsburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    RaZZE | 02:13

  2. Re: Oneplus Two

    Pjörn | 02:09

  3. Re: Will ich mein Smartphone vom Autohersteller...

    CrookedHillary | 02:08

  4. Re: Xiaomi ist mir unsympathisch

    CrookedHillary | 02:01

  5. Re: OT: Diktierfunktion Android vs iOS

    Pjörn | 02:00


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel