Abo
  • Services:
Anzeige
Ein neuer Sendeturm wird errichtet.
Ein neuer Sendeturm wird errichtet. (Bild: Deutsche Telekom)

Media Broadcast: Zwei weitere Senderstandorte und TV-Sender für DVB-T2

Ein neuer Sendeturm wird errichtet.
Ein neuer Sendeturm wird errichtet. (Bild: Deutsche Telekom)

Media Broadcast hat in einer Region zwei Senderstandorte für DVB-T2 livegeschaltet. Auch zwei neue Fernsehsender sollen dazukommen, einer davon ist Sport1.

Media Broadcast hat zwei weitere Senderstandorte für DVB-T2 in Betrieb genommen. Das gab der Plattformbetreiber am 8. Juni 2016 auf der Fachmesse Anga Com in Köln bekannt. So gingen gestern in der Rhein-Neckar-Region die Standorte Heidelberg und Mannheim live.

Anzeige

Zusammen mit den 36 bereits in Betrieb befindlichen Standorten steigt die Reichweite von DVB-T2 damit auf theoretisch 55 Millionen Einwohner. Damit ist die reine Ausleuchtung gemeint. Tatsächlich gibt es gegenwärtig nur rund 4 Millionen DVB-T-Haushalte.

"Wir freuen uns, dass der Sendernetzausbau noch zügiger vorangeht", sagte Wolfgang Breuer, Chef von Media Broadcast.

Zudem hat sich Media Broadcast mit Sport1 und QVC grundsätzlich über die kommerziellen Bedingungen zur DVB-T2-Verbreitung verständigt. Der Fernsehsender Sport1 gehört zu Constantin Medien Sport, Dokumentationen und Teleshopping. QVC gehört dem TV-Kabelnetzbetreiber Liberty Media und ist ein reiner Teleshopping-Anbieter. Bisher gibt es rund 40 Fernsehprogramme überwiegend in HD in 1080p.

Nach den Worten von Holger Meinzer, Chief Commercial Officer von Media Broadcast, sei es gelungen, "den bereits totgesagten Empfangsweg DVB-T innerhalb von drei Jahren" zu einer modernen terrestrischen Verbreitungsplattform umzubauen.

Die Programme privater Sender werden künftig ausschließlich im Programmpaket von Freenet TV gegen ein monatliches Entgelt verbreitet. Der Mobilfunkprovider Freenet ist der neue Eigner des Plattformbetreibers Media Broadcast.

Mit den Ballungsräumen Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern ist die erste Stufe des neuen Antennenfernsehens gestartet.


eye home zur Startseite
Moe479 09. Jun 2016

klar, der markt nimmt was er kann, und immer nur genau das.

Moe479 09. Jun 2016

gab es je 'fern'sehr ohne?

TC 08. Jun 2016

und dafür vergeudet man Frequenzen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pixelpark Bielefeld GmbH, verschiedene Standorte
  2. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. cbb-Software GmbH, Lüneburg, Lübeck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Pssst!

    mhstar | 02:20

  2. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    Moe479 | 02:05

  3. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    klingeling | 01:54

  4. Re: Fertig kaufen

    Smincke | 01:50

  5. Re: was für einen Unterschied macht es für ihn...

    Poison Nuke | 01:25


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel